Samstag, 10. Oktober 2015

SUB am Samstag # 5

Ich habe auf Frau Hautsachebunt folgende Aktion gefunde. Es geht darum 3 Bücher von seinem SUB vorzustellen. Da ich einen SUB von 222 und einen Ebook SUB von 317 habe, kann ich euch viele Bücher vorstellen.

Mein erstes Buch ist Die Geschichte von Luri Baldoris und seinem Vater, der eigentlich Country Star war von Pauls Toutongh.

 «Für mich, einen ängstlichen Teenager mit einer übervorsichtigen Ostblockmutter und einem trinkenden Vater, lag der Gedanke an Sex in einer unfassbar fernen Zukunft. Ehrlich gesagt rechnete ich nicht wirklich damit.» Yuris Eltern haben dem sowjetischen Lettland schon lang den Rücken gekehrt und ignorieren hartnäckig, dass sie ihren amerikanischen Traum in den Sand gesetzt haben. Um jeden Preis wollen sie im öden Brauereinest Milwaukee heimisch werden. Yuris Vater ist von Wodka auf Bourbon umgestiegen, seine Mutter pflastert die Wände mit Werbeanzeigen. Nur Yuri scheint irgendwie aus der Art zu schlagen. Der 15-Jährige verliebt sich ausgerechnet in Hannah, die engagierte Kommunistin. Doch dann pustet der Wind of Change das Leben der Familie erst richtig durcheinander: Plötzlich fällt die Berliner Mauer, die lettischen Verwandten reisen an, und Yuri klaut ein Auto, um seine Angebetete zu beeindrucken ...

Diesen Roman habe ich gekauft, weil mir der Titel sehr gefiel. Maal schauen was sich in dem Buch befindet. Auch das Cover fand ich richtig toll.

Mein zweites Buch ist Irgendwann holt es dich ein von Jane Hill.

 "Wir haben etwas Furchtbares getan ..." Mit diesem rätselhaften Geständnis einer Schulfreundin gerät das Leben der jungen Radiomoderatorin Kate in Gefahr. Morde im Bekanntenkreis, Drohbriefe und eine makabre Lieferung von Kindersärgen rauben ihr beinahe den Verstand. Denn sie weiß: Sie soll als Nächste sterben, und das Motiv dafür liegt in ihrer Vergangenheit ...

Das Buch habe ich mir geholt, weil ich finde das es sich sehr spannend anhört. Ich muss es unbedingt bald lesen.

Mein drittes Buch ist In meinem Himmel von Alice Sebold.

  Susie Salmon führt das ganz normale Leben eines Teenagers in einer amerikanischen Kleinstadt. Bis zu jenem Tag, als sie von einem Vergewaltiger getötet wird. Aber Susies Existenz ist damit nicht ausgelöscht. Von ihrem Himmel aus beobachtet sie ihre Freunde und Familie, die nach Wegen suchen, um den Verlust zu verarbeiten. Erst wenn die fragile Balance menschlicher Existenz wiederhergestellt ist, kann auch Susie ihren Seelenfrieden finden …

Das muss ein sehr ergreifendes Buch sein.

Kennt einer von Euch die Bücher? Wenn ja, wie fandet ihr die? 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen