Mittwoch, 9. September 2015

Finn Vogelschreck von Thomas Lange


Über das Buch:

Ab 3 Jahre
Verlag: Langenscheidt
Erscheinungsjahr: 2012
ISBN: 9783468210211
Preis: 12,99 Euro
Seiten: 28
Originalsprache: Deutsch
Genre: Kinderbuch

Inhalt:

"Finn Vogelschreck, Finn Vogelschreck, von dir läuft doch kein Vogel weg!"
So wird Finn von den schwarzen Nebelkrähen verspottet. Doch da spielt Finn nicht länger mit! Neugierig macht er sich auf die Reise und traut bald seinen Augen nicht mehr. Denn niemals hätte er erwartet, dass ein furchteinflößender Drache ausgerechnet Kirschlimonade spuckt oder der König der Tiere davon träumt, Sänger zu werden.

Das Cover:

 Auf dem Cover ist Finn Vogelschreck zu sehen und hinter ihm im Getreide sind 3 andere Tiere zu sehen. Das Cover macht einen richtig gute Laune und sieht super süß aus! Richtig schönes Kinderbuch Cover!

Die ersten 3 Sätze:

Tagein, tagaus, am selben Fleck,
steht unser Freund Finn Vogelschreck.
Auf die Saat gibt er gut acht,
damit kein Vogel Unsinn macht.
Da kommen Krähen angeflogen,
umkreisen ihn im großenBogen.

Aufbau & Schreibstil:

Jede Doppelseite ist mit 2 Vierzeiler und ein Zweizeiler versehen, die auf super schönen Hintergrnde gedruckt sind. Das letzte Wort auf der Seite ist immer als Bild dargestellt, so das das Kind selber Reimen kann. Das finde ich sehr gut. Alles ist in Erzählform gedichtet.

Meine Meinung:

Das ist ein richtig schönes Kinderbuch! Die Kinder lernen hiermit, das es nicht schlimm ist anders zu sein, als erwartet und das Mut immer anders ausgelegt werden kann! Was mir super gefallen hat ist, das das Buch in Gedichtform geschrieben wurde, denn das macht Kindern gerade spaß.
Und allein schon die Zeichnungen sind zum Verlieben! Ich finde sie einfach nur göttlich!
Finn Vogelschreck kommt einen sehr sympathisch rüber und es macht spaß ihm in seiner Geschichte zu folgen.
Ich habe dieses Buch meiner Tochter (damals 4Jahre) vorgelesen und es hat ihr spaß gemacht, das sie das letzte Wort sagen durfte. So lernen die Kinder auf spielerischer Weise noch das reimen!

Fazit:

Ein sehr schönes Buch zum Vorlesen!

Über den Autor: 

Thomas Lange, geboren 1966, studierte Tontechnik in Berlin und arbeitet seit 1989 als freischaffender Produzent, Regisseur, Autor, Komponist und Texter. Neben zahlreichen Musikveröffentlichungen schreibt er hauptsächlich Musiktheaterstücke. Für Langenscheidt hat er neben Finn Vogelschreck bereits Texte und Musik für Hexe Huckla verfasst. Außerdem tourt er mit zwei Hexe-Huckla-Musicals durch Grundschulen in ganz Deutschland.

Wieviele Mäuse?

 BenutzeravatarBenutzeravatarBenutzeravatarBenutzeravatarBenutzeravatar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen