Montag, 11. September 2017

Ich gebe dir die Sonne von Jandy Nelson

Über das Buch:

Format: Hardcover
Preis: 17,99 Euro
Seiten: 474
ISBN: 9783570164594
Erschien: 2016
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: I´ll give you the sun erschien 2014
Genre: Jugendroman
Verlag: cbt

Inhalt:

Am Anfang sind Jude und ihr Zwillingsbruder Noah unzertrennlich. Noah malt ununterbrochen und verliebt sich Hals über Kopf in den neuen, faszinierenden Jungen von nebenan, während Draufgängerin Jude knallroten Lippenstift entdeckt, in ihrer Freizeit Kopfsprünge von den Klippen macht und für zwei redet. Ein paar Jahre später sprechen die Zwillinge kaum ein Wort miteinander. Etwas ist passiert, das die beiden auf unterschiedliche Art verändert und ihre Welt zerstört hat. Doch dann trifft Jude einen wilden, unwiderstehlichen Jungen und einen geheimnisvollen, charismatischen Künstler ...

Das Cover:

Das Cover ist nicht so meins. Ich finde es etwas zu langweilig.

Die ersten 3 Sätze:

So fängt alles an. Mit Zephyr und Fry - den Soziopathen von nebenan -, die hinter mir hergeschossen kommen, und dem Waldboden, der unter neuen Füßen bebt, während ich durch Luft, Bäume, gleißend grelle Panik sprenge. "Du gehst über die Kante, du Pussy!", brüllt Fry. 

Meine Meinung:

Mir hat das Buch super gefallen. Ich musste aber erst in die Geschichte reinfinden. Ich habe oft mit den Zwillingen Noah und Jude gelitten.
Außerdem finde ich die Bibelzitate sehr schön und immer passend. Ich finde es auch toll, das es mal lustig, mal ernst und mal traurig war.
Man merkte am Anfang richtig Noah und Jude an, wie sie aneinanderhängen. Sie hatten diese besondere Beziehung, die nur Zwillinge haben. Aber dann ist was passiert, was ihre Beziehung zerbrechen ließ. Im Laufe der Geschichte erfährt man dann, wie es zu diesen Verwurf kam.
Oft kam ich mit den Schreibstiel der Autorin nicht klar, deswegen gibt es 1 Stern Abzug.
Im Laufe der Geschichte wird auch klar, was der Titel bedeutet und die Geschichte hinter dem Titel finde ich sehr schön.
Ich würde auf jeden Fall wieder ein Buch von Jandy Nelson lesen. Sie hat eine bezaubernde Geschichte über Noah und Jude geschrieben und darüber, wie schnell etwas gewohntes vorbei sein kann, nur weil etwas unvorhersehbares passiert.

Fazit:

Eine super Geschichte, die einen richtig ans Herzen geht. Und es passiert so viel.

Über die Autorin:

Jandy Nelson ist wie Noah und Jude in einem abergläubischen Haushalt aufgewachsen. Schon als kleines Mädchen wurde ihr beigebracht, wie man vierblättrige Kleeblätter aufstöbert; sie klopft auf Holz, wirft Salz über die Schulter und trägt Glücksbringer mit sich herum. Ihr Debüt Über mir der Himmel stand auf mehreren Bestenlisten und wurde ein großer internationaler Erfolg. Ihr zweiter Roman Ich gebe dir die Sonne ist New York Times-Bestseller, die Filmrechte sind an Warner Brothers verkauft, er stand ebenfalls auf mehreren Bestenlisten und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Printz Award. Derzeit lebt Jandy Nelson in Kalifornien – nicht weit von den Schauplätzen aus Über mir der Himmel und Ich gebe dir die Sonne –, wo sie sich ganz dem Schreiben widmet. 

Wie viele Sterne? 

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Kommentare:

  1. Tolle Bewertung von dir. Das Cover wäre jetzt auch nicht so meins, aber wenn das Buch supi ist, umso besser :)

    AntwortenLöschen