Mittwoch, 21. Juni 2017

Nenne 3 Nadelbäume von Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse

Über das Buch:

Genre: Sachbuch
Verlag: Ullstein
Format: Taschenbuch
Preis: 9,99 Euro
Seiten: 219
Erschien: 2015
Originalsprache: Deutsch
ISBN: 9783548375625

Inhalt:

Wenn Lothar Matthäus die Bibel übersetzt hat, waren Deutschlands Schüler mal wieder besonders kreativ. SPIEGEL ONLINE hat Lehrer dazu aufgerufen, die skurrilsten Stilblüten und Fehler aus Prüfungen, Klausuren und Unterrichtsstunden zu verraten und Hunderte von Einsendungen erhalten. Die besten davon sind in diesem Buch versammelt: Ein Beispiel für eine heimische Vogelart? Das Rotkäppchen. Das weibliche Sexualhormon? Estragon. Und Deutschlands bekannte Nadelbäume? Tanne, Fichte und Oberkiefer. Witzig, absurd und manchmal zum Verzweifeln – denn wer nichts weiß, kann alles raten.

Das Cover:

Das Cover ist sehr passsend. Es erinnert an ein Schülerheft. Gefällt mir sehr gut.

Die ersten 3 Sätze:

Was ist Mut? "Das ist Mut", schreibt ein Schüler auf den Prüfungsbogen und gibt die Philosophieklausur nach wenigen Minuten mit nur diesen drei Wörtern ab. So soll es sich zugetragen haben.

Meine Meinung:

Als ich dieses Buch gelesen habe, kam ich aus dem Lachen nicht mehr raus. Wie kann man nur so dämlich oder auch mutig sein, solche Antworten als Schüler zu geben. Manche Antworten sind sowas von schräg, das sogar der Lehrer einen lustigen Kommentar abgeben musste.
Ich finde es schon lustig, das die Antworten vom ersten Schuljahr bis zum Abitur gehen. Man würde ja denken, das die Schüler dazu lernen. Das ist aber leider nicht der Fall.
Was ich in diesem Buch auch schön finde, ist das es auch immer wieder Erklärungen zu manchen Begriffen gibt. So lernt man selber noch was dazu.
Es wird wirklich jedes Fach unter die Lupe genommen und jedes Fach bekommt sein eigenes Kapitel.
Was ich auch sehr toll fand, waren die Comicbilder am Anfang des Kapitels.
Das ganze Buch ist mit einer Ironie geschrieben, die kein Auge vor lachen trocken lässt. Man schüttelt immer wieder den Kopf und denkt: "Das darf doch nicht wahr sein!"
Hier ist zum Beispiel eine lustige Antwort aus der Klasse 5. Zu finden auf der Seite 133.

Frage: Wie schützen sich Tiere vor dem Winter?
Antwort: Die Kaninchen fliegen in den Süden.

Bei solchen Antworten fragt man sich doch, ob der Schüler jemals im Unterricht aufgepasst hat oder mit geschlossenen Augen durch die Welt geht.
Ich habe das Buch in einen Rutsch durchgelesen, weil es einen richtig packt und man immer mehr Antworten von den Schülern lesen möchte. Also wer mal ein Buch sucht, das mit Humor geschrieben ist, sollte dieses hier lesen.

Fazit:

Ein sehr lustiges Buch über die witzigsten Antworten von Schüler der ersten Klasse bis zum Abitur.

Über die Autoren:

Lena Greiner ist Journalistin und lebt in Hamburg. Sie studierte Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen in Hamburg, Berlin und Washington und ist heute stellvertretende Ressortleiterin Bildung bei SPIEGEL ONLINE, wo sie sich vor allem mit Schule, Uni, Ausbildung, Job und dem großen Thema Erwachsenwerden beschäftigt. Zusammen mit Carola Padtberg-Kruse hat sie zwei erfolgreiche Bücher über den Kosmos Schule geschrieben. Ihr Motto: Was man nicht weiß, kann man noch lernen. Und Lachen ist immer gut.

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen