Montag, 15. Mai 2017

Grausames Spiel von Hilary Norman

Bildergebnis für grausames spiel leselustÜber das Buch:

Genre: Thriller
Verlag: Bastei Lübbe
Format: Taschenbuch
ISBN: 3404147448
Preis: 8,99 Euro
Seiten: 509
Erschien: 2002
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Mind Games erschien 1999

Inhalt:

In Miami Beach werden die entstellten Leichen der Eheleute Robbins aufgefunden, die mit einem Skalpell ermordet wurden. Zwischen den Toten liegt die blutüberströmte Tochter Cathy, die seltsamerweise unverletzt blieb. Detective Sam Becket und die Kinderpsychologin Grace Lucca übernehmen den Fall und stoßen bald auf schier unlösbare Rätsel um das Mädchen und die Umstände des Todes der Robbins. Denn die junge Cathy kann sich weder an die Tat erinnern noch daran, wie sie zu ihren getöteten Eltern ins Zimmer geraten ist ...

Das Cover:

Das Cover ist mir zu schlicht. Es ist so nichtssagend.

Die ersten 3 Sätze:

Ich sehe ihre Geschichte, sehe, wie sie über mich lachen. Wenn ich daran denke, was sie mir angetan haben, weiss ich, was sie wirklich von mir halten. Ich hasse sie. 

Meine Meinung:

Bei diesen Buch musste ich lange überlegen, welche Bewertung ich gebe und habe mich dann für 3 Sterne entschieden. Das Buch ist zwar flüssig zu lesen, aber spannend ist er nur am Anfang und am Ende. Der Haupteil der Geschichte zieht sich leider.
Was ich sehr gut fand, waren die Tagebucheinträge von Cathy. Die fand ich sehr interessant.
Das Mädchen Cathy war sehr geheimnisvoll. Ich weiß nicht genau, was ich von ihr halten soll.
Dr. Grace Jane hält immer zu Cathy, egal was passiert. Vielleich ist das so, weil sie selber eine schwere Kindheit hatte.
Was ich sehr schade fand, war das man zu früh wusste, warum der Mord geschah. Darauf hin war es auch nicht mehr schwer, raus zu finden wer der Mörder war.
Ich werde kein Buch mehr von der Reihe lesen, weil es mich nicht so umgehauen hat.

Fazit:

Ein guter Thriller für zwischendurch.

Über die Autorin:

Hilary Norman, geboren und aufgewachsen in London, war nach einer Karriere als Schauspielerin zunächst in der Mode- und Fernsehbranche tätig. Ihr erster Roman erschien 1986; seitdem hat sie zehn weitere Bücher geschrieben, die in siebzehn Sprachen übersetzt wurden. Sie reist, wie sie selbst sagt, »so oft wie möglich«, um für ihre Romane zu recherchieren. Nach einem längeren Aufenthalt in den USA lebt Hilary Norman heute wieder mit ihrem Mann in London. 

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen