Samstag, 27. Mai 2017

Dork Diaries - Nikkis (nicht ganz so) glamouröses Partyleben von Rachel Renée Russell

Bildergebnis für dork diaries nikkis nicht ganz so Über das Buch:

Genre: Kinderbuch / Mädchenroman
Format: Hardcover
Verlag: SchneiderBuch/EGMONT
Seiten: 283
Preis: 12,99 Euro
Erschien: 2011
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Dork Diaries - Tales from a NOT-SO-Popular Party Girl erschien 2010
ISBN: 9783505128615

Inhalt:

Nikki sollte eigentlich TOTAL glücklich sein: Sie hat zwei ALLERBESTE Freundinnen gefunden, den Kunstwettbewerb gewonnen und mit ihrem Schwarm Brandon geflirtet. Doch da ist ja noch MacKenzie, ihre SCHLIMMSTE Widersacherin. Dank der droht der Schulball eine KATASTROPHE zu werden! Und wie soll Nikki Brandon bloß im Müllsackkostüm beeindrucken? Das wird bestimmt ein ECHT PEINLICHER Abend …

Die ersten 3 Sätze:

MacKenzie und ich verstehen uns GAR NICHT. Das liegt vermutlich daran, dass sie mich ABSOLUT NICHT ABKANN!! Ständig lästert sie hinter meinem Rücken und sagt superfiese Sachen, wie ich hätte überhaupt keinen Modegeschmack und unser Schulmaskottchen, Larry der Lurch, würde süßere Outfits als ich tragen.

Das Cover:

Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich glaube das spricht sehr gut, kleine Mädchen an. So schön mädchenhaft.

Meine Meinung:

Dieses Buch ist ein Comic-Roman in Form eines Tagebuches. Deshalb sind auch viele Zeichnungen zwischen den Texten, die das Geschriebene noch unterstützen und das Buch noch lustiger machen.
Nikki ist eine gute Freundin und will keinen weh tun. Sie ist total verliebt in Brandon, aber nicht sehr beliebt in der Schule. Ihre schlimmste Feindin ist MacKenzie. MacKenzie hält sich für das Beste und alle anderen sind unter ihren Niveau. Leider passieren Nikki auch immer wieder Missgeschicke, die sie aber versucht selber zu lösen. Ich habe oft mit Nikki gelitten.
Auch meine Tochter ist ganz begeistert von der Geschichte, weil es auch eine Liebesgeschichte ist. Aber auch die Freundschaft kommt nicht zu kurz.
Was ich auch sehr gut finde, sind das hier verschiedene Alltagsprobeleme eines Jugendlichen aufgezeigt werden. Wie zum Beispiel: Bin ich richtig angezogen, wie spreche ich den Jungen an usw.
Das man oft Mut braucht, als Jugendliche kommt hier in diesem Buch gut rüber. Es ist halt nicht leicht erwachsen zu werden.
Was halt "Gregs Tagebuch" für Jungs ist, ist dieser Roman für Mädchen ab 8 Jahren.

Fazit:

Ein richtig lustiges Buch, für Mädchen ab 8 Jahre.

Über die Autorin:

Rachel Renée Russell ist Anwältin, schreibt jedoch lieber Bücher für Teenager als Gesetzestexte (hauptsächlich, weil Bücherschreiben mehr Spaß macht und im Gerichtssaal weder Pyjamas noch Häschen-Pantoffeln erlaubt sind). Sie lebt in Virginia, zusammen mit ihrem Yorkshireterrier, der sie gerne terrorisiert, indem er auf ihrer Computertastatur herumklettert oder sie mit Stofftieren bedrängt, während sie versucht etwas zu schreiben.

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen