Donnerstag, 18. Mai 2017

Das Juwel - Der schwarze Schlüssel von Amy Ewing

Bildergebnis für liebe ist stärker mausis leselustÜber das Buch:

Genre: Jugendbuch
Format: Hardcover
Verlag: FJB
ISBN: 9783841440198
Preis: 18,99 Euro
Seiten: 394
Erschien: 2017
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: The Black Key erschien 2016

Inhalt:

Violet und der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereiten einen Angriff auf den Adel vor, und Violet soll eine zentrale Rolle dabei spielen. Sie muss die jungen Frauen anführen, die die Auktion manipulieren und die Mauern der Einzigen Stadt zum Einstürzen bringen sollen. Doch Violet ist hin- und hergerissen. Ihre Schwester Hazel ist im Palast der Herzogin vom See gefangen. Um ihre Schwester zu retten, muss sie ihre Freunde und die gute Sache im Stich lassen und in das Juwel zurückkehren.

Das Cover:

Ist das Cover nicht ein Traum. Ich finde es sowas von schön. Es glitzert auch richtig. 

Die ersten 3 Sätze:

Wenn es regnet, stinkt es gewaltig im Sumpf. Raven und ich kauern uns unter einen verkümmerten Baum vor der Außenmauer der Verwahranstalt Southgate. Dicke Tropfen prasseln auf die Kapunzen unserer Mäntel und durchweichen den grob gewebten Stoff.

Meine Meinung:

So lange drauf gewartet und endlich ist er da, der dritte Teil. Ich freu mich so.
Es ist spannend bis zur letzten Seite und endet mit einen großen Knall. Was mir gut gefallen hat, war das die Charaktere sich super entwickelt haben. Jeder ist in seiner Rolle gewachsen und nicht mehr so schüchtern wie am Anfang, sondern richtig kämpferisch.
Es gab auch ein paar traurige Szenen, wo ich schlucken musste. Außerdem habe ich mit Hazel und Violett gelitten und habe immer gehofft, das es gut ausgeht.
Was ich auch schön finde, ist das die Liebe hier nicht zu kurz kommt. Es ist spannend und romantisch zugleich.
Was ich nicht so schön fand, war das Ash zu kurz kommt. Er wird nur nebenbei erwähnt. So als kleine Nebenrolle. Obwohl er ein super Charakter ist.
Violet gefällt mir richtig gut und ich finde es super wie sie für alle und ihrer Schwester kämpft. Sie ist nicht mehr das kleine Mädchen, wie im ersten Teil.
Die Geschichte ist super mitreißend geschrieben und es hat mir richtig Spaß gemacht, diese Trilogie zu lesen.

Fazit:

Ein wirklich klasse Ende einer super Trilogie.

Über die Autorin:

Amy Ewing ist selbst ein großer Fan von Fantasyliteratur. Sie ist in einer Kleinstadt bei Boston aufgewachsen, hat Kreatives Schreiben in New York studiert und lebt in Harlem.
Bei FISCHER FJB erschienen die drei Bände ihrer ›JUWEL‹-Trilogie, ›Die Gabe‹, ›Die Weiße Rose‹ und ›Der Schwarze Schlüssel‹ die große internationale Erfolge und SPIEGEL-Bestseller waren.

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen