Samstag, 1. April 2017

Meine Statistik für März 2017

Diesen Monat habe ich 16 Bücher gelesen. Also es war ein super Monat für mich.



:bewertung1von5: Stern bekommt folgendes Buch von mir:


Alice in Murderland von Kaori Yuko (MANGA)

Inhalt:

Das mit Blut getränkte Rotkäppchen kann nicht mehr nach Hause zurück. Dem Oberhaupt der Familie Kuonji ist das ewige Leben versprochen. Doch dafür sich müssen die Geschwister gegenseitig umbringen, bis nur noch eines übrig ist. Stella ist verzweifelt darüber, mit ihrer geliebten älteren Schwester Claire »Rotkäppchen« einen Kampf auf Leben und Tod ausfechten zu müssen. Da flüstert ihr anderes Ich, »Bloody Alice« ihr zu: »Das ist unser Schicksal.« An ihrer Seite sind Tsukito, der Weißhase, der ihren Kampf beobachtet und ihre erste große Liebe, ihr älterer Bruder Zeno. Wer von den beiden wird ihr Schicksal teilen und an ihrer Seite sein?

:bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne bekommt folgendes Buch von mir:

Der Duft der Kaffeeblüte von Ana Veloso

Inhalt:

Brasilien 1884: Auf der elterlichen Kaffeeplantage führt die 17-jährige Vita ein unbeschwertes Leben. Um die Hand der schönen Erbin bewerben sich die vornehmsten Verehrer – doch Vita hat ihren eigenen Kopf und verliebt sich ausgerechnet in den Journalisten León. Dieser aber ist ein Rebell, der nur ein Ziel vor Augen hat: die Abschaffung der Sklaverei – und damit wäre der Wohlstand von Vitas Familie bedroht. Doch für Vita ist dies nur ein Grund mehr, den Kampf um den Mann ihrer Träume aufzunehmen. Aber dann verschwindet León spurlos – und Vita entdeckt, dass sie schwanger ist …

 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne bekommt folgendes Buch von mir:

Grausames Spiel von Hilary Norman

Inhalt:

In Miami Beach werden die entstellten Leichen der Eheleute Robbins aufgefunden, die mit einem Skalpell ermordet wurden. Zwischen den Toten liegt die blutüberströmte Tochter Cathy, die seltsamerweise unverletzt blieb. Detective Sam Becket und die Kinderpsychologin Grace Lucca übernehmen den Fall und stoßen bald auf schier unlösbare Rätsel um das Mädchen und die Umstände des Todes der Robbins. Denn die junge Cathy kann sich weder an die Tat erinnern noch daran, wie sie zu ihren getöteten Eltern ins Zimmer geraten ist ...

 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne bekommen folgende 5 Bücher von mir:



Endstation für neun von Sjöwall und Wahlöö

Inhalt:

In Stockholm ist ein Bus kurz vor der Endstation gegen einen Zaun geprallt. Doch der Busfahrer und seine acht Insassen waren schon vorher tot. Ihre Körper sind durch die Schüsse eines Maschinengewehrs bis zur Unkenntlichkeit entstellt. Nur bei einem Opfer kann die Identität sofort geklärt werden: Es ist der junge Kriminalbeamte Åke Stenström. War Stenström der Lösung eines alten, längst zu den Akten gelegten Falls zu nahe gekommen? Und wenn ja, um welchen Fall handelt es sich?

Was alles war von Annette Mingels

Inhalt:

Für ihre Eltern war Susa das lange ersehnte Kind, es fehlte ihr an nichts. Dass sie adoptiert wurde, hat sie nie gestört. Als erwachsene Frau verspürt sie zwar eine leichte Neugier auf die leibliche Mutter, aber als sie Viola kennenlernt, ist diese für sie eine Fremde. Doch das Treffen setzt mehr in Bewegung als vermutet. Die Frage, was Familie eigentlich ausmacht, erhält für Susa eine neue Bedeutung, auch, weil sie sich in Henryk verliebt, der zwei Töchter mit in die Beziehung bringt.

Herzbeben von Jill Smolinski

Inhalt:

Die attraktive Vulkanologin Keeley hat nach der Trennung von ihrem untreuen Ehemann entschieden, der Liebe endgültig abzuschwören. Und nun kommt ihr gerade recht, dass einer ihrer Feuerberge auf Hawaii kurz vor dem Ausbruch steht. Doch da bringt der charmante Kunsthändler Ian ihr Herz zum Beben …

Alarm in Sköldgatan von Sjövall/Wahlöö

Inhalt:

 Ein Mann erschießt sich. Neben dem Selbstmörder liegt ein Zettel mit dem Namen „Martin Beck“. Kurz darauf gerät in der Sköldgatan ein Haus durch eine Explosion in Brand. Die meisten Bewohner können gerettet werden, da die Polizei einen der Mieter beschattete: Den Autodieb Göran Malm, der in den Flammen ums Leben kommt. Die Obduktion ergibt, dass Malm den Gashahn in seiner Wohnung öffnete. Ein weiterer Selbstmord also. Doch dann entdecken die Experten vom Branddezernat Reste eines Zeitzünders in Malms Matratze, und auf Kommissar Beck und seine Kollegen wartet plötzlich eine Menge Arbeit…

Das Cafe der guten Wünsche von Marie Adams 

Inhalt:

Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe Jean zurückbringen soll. Alle anderen Männer hält sie deshalb auf Abstand – bis Robert sich mit (anfangs) unlauteren Mitteln in ihr Herz schleicht. Ist es seine Schuld, dass auf einmal manches schiefläuft? Oder braucht sie nicht nur Glück, sondern auch eine große Portion Mut, um sich wirklich auf die Liebe einzulassen?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne bekommen folgende 8 Bücher von mir:

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstandes von Salvatore Basile

Inhalt:

Seit seine Mutter ihn als Kind verlassen hat, lebt der dreißigjährige Michele von der Außenwelt abgeschottet im Bahnhofshäuschen eines verschlafenen, idyllischen Dorfs in Italien. Seine einzige Gesellschaft sind die liegengebliebenen Gegenstände, die er im täglich ein- und ausfahrenden Zug einsammelt und in seinem Zuhause um sich schart. Doch dann begegnet ihm Elena, die sein Leben wie ein Wirbelwind auf den Kopf stellt und ihn aus seiner Einsamkeit reißt. Als er kurz darauf sein altes Tagebuch wiederfindet, das seine Mutter damals mitnahm, als sie aus seinem Leben verschwand, gibt dies den Anstoß für eine wundersame Reise quer durch Italien, die Micheles ganzes Leben verändern wird …

Die Tote im Götakanal von Sjöwall/Wahlöö

Inhalt:

Eine Leiche wird aus dem Götakanal geborgen. Sie kann nur wenige Tage im Schlamm des Schleusenbeckens gelegen haben – noch immer erkennt man, dass die junge Frau dunkelhaarig und hübsch war. Wie die Obduktion ergibt, wurde sie vor ihrem Tod misshandelt. Tatort: unbekannt. Die Kriminalbeamten stehen vor einem absoluten Rätsel, weil niemand die Frau zu vermissen scheint. Nicht einmal ihr Name kann ermittelt werden. Aber Kommissar Martin Beck gibt nicht auf. Und allmählich erwacht die Tote zum Leben….

Die Wellenläufer - Trilogie von Kai Meyer (Sammelband)

Inhalt:

Ein magisches Beben erschüttert die Küsten der Karibik. In den Piratenhäfen werden Kinder mit einem besonderen Talent geboren: Sie können über Wasser gehen.
Vierzehn Jahre später glaubt Jolly, dass außer ihr keine Wellenläufer mehr leben. Bis sie Munk begegnet. Auch er geht auf dem Meer - und kann aus Muscheln einen uralten Zauber wirken. Beide erwartet ein finsteres Schicksal: Mitten im Atlantik dreht sich ein gewaltiger Mahlstrom, dessen Boten Verderben über die Inseln bringen - und Jagd auf die Wellenläufer machen. Nur Jolly und Munk können den Strudel zwischen den Welten schließen. Aber der Weg dorthin ist lang, gefahrvoll und wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe stellen.

Die Pferdefrau von Jutta Beyrichen

Inhalt:

Die junge Tierärztin Christine reist nach Irland und lernt dort die O'Flahertys kennen, die einen hervorragenden Hengst besitzen, zu dem jedoch keiner Zugang findet. Es gelingt ihr, das Vertrauen des Pferdes zu gewinnen, aber auch das Interesse seines Herrn, des undurchschaubaren Denis O'Flaherty.

Die Blütensammlerin von Petra Durst-Benning 

Inhalt:

Die junge Tierärztin Christine reist nach Irland und lernt dort die O'Flahertys kennen, die einen hervorragenden Hengst besitzen, zu dem jedoch keiner Zugang findet. Es gelingt ihr, das Vertrauen des Pferdes zu gewinnen, aber auch das Interesse seines Herrn, des undurchschaubaren Denis O'Flaherty.

Phantastische Tierwesen - Das Originaldrehbuch von J K Rowling

Inhalt:

Der Magizoologe Newt Scamander will in New York nur einen kurzen Zwischenstopp einlegen. Doch als sein magischer Koffer verloren geht und ein Teil seiner phantastischen Tierwesen entkommt, steckt Newt in der Klemme – und nicht nur er.
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch, nach Motiven aus dem gleichnamigen Hogwarts-Schulbuch, ist das Drehbuchdebüt von J.K. Rowling, Autorin der heiß geliebten und weltweit erfolgreichen Harry-Potter-Serie. Dieses Abenteuer, mit seinen außergewöhnlichen Figuren und magischen Geschöpfen, sprüht vor Ideen und ist große Erzählkunst, die ihresgleichen sucht. Es ist für alle Filmliebhaber und Leser ein absolutes Muss – für eingeschworene Fans wie für jeden Muggel, der die Magische Welt zum ersten Mal betritt.

Aishiteruze Baby 1 von Yoku Maki (MANGA)

Inhalt:

Kippei Katakura ist 17 und genießt sein High School-Leben als Mädchenschwarm in vollen Zügen. Eines Tages wird seine fünfjährige Kusine Yuzuyu von ihrer Mutter bei den Katakuras zurückgelassen - und ausgerechnet Kippei wird dazu verdonnert, sich um das kleine Mädchen zu kümmern! Yuzuyus zuckersüße Art ist wirklich herzerweichend, aber kann sie auch den coolen Kippei, ihren neuen "großen Bruder", für sich gewinnen?

Aishiteruze Baby 2 von Yoku Maki (MANGA)

Inhalt:

Dank einer neuen Sitzordnung in der Klasse rückt Kippei Kokoro näher. Um das Eis zu brechen, scheint Yuzuyu das ideale Gesprächsthema für die beiden zu sein. Mithilfe der Kleinen erfährt Kippei sogar, warum seine Mitschülerin immer so cool und distanziert ist! Als Kokoro jedoch bei Yuzuyus Kindergarten auftaucht, hat Kippei die Rechnung wieder einmal ohne sein fünfjähriges Kusinchen gemacht ...



           

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Wow, da hast du ja wirklich viele viele Bücher geschafft! Und auch wenn zwei nicht so toll waren, sind die meisten ja sehr gut weggekommen! So kanns weitergehen oder? :)

    Ich kenne leider kein einziges von den Büchern - und auch wenn mir das Cover zu Phantastische Tierwesen super gefällt, kann es mich nicht so neugierig machen. Als "Drehbuch" glaub ich kann ich nicht so viel mit der Geschichte anfangen ...

    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen