Freitag, 3. März 2017

Im Sog des Irrsins von Lisa Jackson

Im Sog des IrrsinnsÜber das Buch:

Verlag: Weltbild
Genre: Thriller
Format: Softcover
ISBN: 9783863654023
Preis: 9,99 Euro
Seiten: 588
Erschien: 2010
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Running Scared erschien 2010

Inhalt:

Mit ihrem adoptierten Sohn Jon lebt Kate jetzt schon seit vielen Jahren in einer Kleinstadt an der Westküste der USA. Damals war sie Hals über Kopf nach dem Unfalltod ihres Mannes und ihrer Tochter hierhergeflüchtet Heute bricht ihre heile Welt in Oregon auseinander. Sohn Jon - der nicht weiß, dass er adoptiert wurde - hat massive Probleme, aber auch ungewöhnliche Fähigkeiten Er wird immer mehr zum Außenseiter. Als ein mysteriöser Fremder die verfallene Nachbarsranch anmietet, ahnt Kate bald, dass sie sich den Geistern der Vergangenheit stellen muss. Mutter und Sohn fühlen sich von dem Unbekannten magisch angezogen. Warum? 

Das Cover:

Ich finde das Cover überhaupt nicht schön. Es ist so verwirrend.

Die ersten 3 Sätze:

Frei! Kate Summers zog die letzte Seite aus ihrer elektrischen Schreibmaschine und legte sie zu den anderen Papieren in den Postausgangskorb. Nun folgte der schwierige Teil: sich verabschieden und schnell verschwinden.

Meine Meinung:

WOW WOW WOW. Dieser Thriller reist einen von der ersten bis zur letzten Seite mit. Man kann kaum das Buch aus der Hand legen, weil man wissen möchte wie es weitergeht.
Kate hat ihren John illegal adoptiert und ist seit dem auf der Flucht. Außerdem hat John eine Gabe, das er Sachen trümt, die dann Wahr werden. Als John träumt, das jemand hinter ihm her ist, um ihn zu töten, hate Kate natürlich Angst. Und dann zieht da noch ein neuer Nachbar ein. Was hat er mit der ganzen Sache zu tun?
Mir hat Kate sehr gut gefallen. Sie macht wirklich alles für ihren Sohn. Nur das sieht John nicht immer. Aber welches Kind sieht das schon.
An manchen Stellen des Buches bekam ich eine Gänsehaut, weil das Buch so unter die Haut ging und man auch das Atmen vergaß. Weil es halt so ne Spannung aufbaut und man einfach wissen möchte, was jetzt dahinter steckt.
Das Ende fand ich sehr gut durchdacht und ich werde auf jeden Fall wieder ein Buch von Lisa Jackson lesen.

Fazit:

Ein sehr spannender Thriller, der einen mitreißt.

Über den Autor:

Lisa Jackson zählt zu den amerikanischen Top-Autorinnen, deren Romane regelmäßig die Bestsellerlisten der „ New York Times", der „ USA Today„ und der „ Publishers Weekly" erobern. Ihre Hochspannungsthriller wurden in fünfundzwanzig Länder verkauft. Auch in Deutschland hat sie den Sprung unter die Top 20 der „ Spiegel"-Bestsellerliste geschafft. Lisa Jackson lebt in Oregon. 

Wie viele Sterne?

 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen