Dienstag, 28. Februar 2017

Lesestatistik Februar 2017

Diesen Monat habe ich nur 7 Bücher gelesen.


Die Vermissten von Caroline Eriksson  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Inhalt:

Das grünschwarze Wasser leuchtet geheimnisvoll in der untergehenden Sommersonne. Der Abend könnte nicht schöner sein, als Greta, Alex und Tochter Smilla mit dem Boot zur kleinen Insel in der Mitte des Sees fahren. Greta bleibt am Ufer, während die anderen beiden neugierig auf Entdeckungstour gehen. Aber sie kommen nicht mehr zurück. Beunruhigt macht sich Greta auf die Suche – doch von Alex und Smilla fehlt jede Spur … In ihrer wachsenden Verzweiflung wendet sie sich an die Polizei. Schnell wird klar, dass Gretas eigene Geschichte ebenso große Rätsel aufwirft wie das Verschwinden ihrer Lieben. Und die Frage: Hat sie etwas damit zu tun?

  Bei Hitze ist es wenigstens kalt von Dora Heldt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


Inhalt:

Sauna, Hot Stones, Schweißausbrüche
Gibt es etwas Schlimmeres, als den 50. Geburtstag in einem spießigen Lokal mit der ganzen Familie feiern zu müssen, Geschäftskollegen des Mannes und Nachbarn inklusive? Wenn man dazu auch noch Stimmungsschwankungen hat und ab und zu wie ein Bollerofen glüht? Doris (49) sucht ihr Heil in der Flucht: Dem gefürchteten Datum will sie lieber mit ihren ehemaligen Schulfreundinnen Katja (49) und Anke (48 ) die Stirn bieten - bei einem Wellness-Wochenende an der Ostsee, mit allem Pipapo.
Früher, zu Schulzeiten, waren die Erwartungen der drei ans Leben hoch. Aber wer gibt schon gerne zu, dass nicht alles wunschgemäß gelaufen ist? Hot Stones, Hamam, Pediküre helfen, die Dinge (vorerst) weiterhin zu beschönigen. Bis die Bombe bei Erdbeeren und Champagner platzt ...


Tödlicher Sumpf von Joy Castro :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Inhalt:

Die 27-jährige Nola ist Zeitungsreporterin in New Orleans und muss sich ihre Sporen in der Lokalredaktion mit Veranstaltungstipps und Klatschgeschichtchen verdienen. Doch schließlich bekommt sie ihre erste wirkliche Chance: Sie soll einen großen Artikel über freigelassene Sexualstraftäter schreiben. Die Gespräche mit Tätern und Opfern, die sie führen muss, sind allerdings nicht leicht zu verkraften. Ihre Recherche führt Nola in die verschiedensten Gegenden des immer noch von Hurrikan Katrina schwer mitgenommenen New Orleans. Als eine junge Touristin aus einem Restaurant entführt und etwas später ermordet aufgefunden wird, beschleicht Nola die Furcht, dass sie selbst im Laufe ihrer Recherche für den Artikel womöglich mit dem Täter gesprochen hat und er jetzt sie verfolgen könnte. Dann verschwindet eine zweite Frau …

  Angstmädchen von Jenny Milewski :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Inhalt:

Die junge, schüchterne Malin zieht in ein Studentenwohnheim ein. Zu ihrer großen Freude bekommt sie das einzige Zimmer, das über eine Badewanne verfügt. Doch dann erfährt sie, dass sich darin ein Mädchen namens Yuko die Pulsadern aufgeschnitten hat. Kurz darauf findet Malin Haarbüschel, die nicht von ihr stammen können, und als sie eines Nachts eine blasse Gestalt sieht, wird ihr klar, dass etwas in ihr Leben getreten ist, das sie nicht mehr loswird. Etwas, das ihr Angst macht – das auf sie wartet – wo immer sie auch hingeht …



Morgen fängt der Himmel an von Dorothy Koomson :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Inhalt:

Als Kendra von Australien nach London zieht, hat sie nur einen Wunsch: noch mal ganz von vorne anzufangen. Doch der Neustart verläuft unerwartet turbulent — mitten in der Nacht stehen die Nachbarskinder Summer und Jaxon in ihrer Wohnung und suchen Zuflucht vor dem Rosenkrieg der Eltern. Schneller, als ihr lieb ist, wird Kendra zur Ersatzmutter, die den beiden genau das bietet, wonach sie sich am meisten sehnen: ein Stück Normalität und das Gefühl von Familie. Doch was ihre Nachbarn nicht wissen: Kendra ist selbst auf der Flucht. Und die Vergangenheit kann sie jederzeit einholen …

Schwarzer SonntagSchwarzer Sonntag von Thomas Harris  :bewertung1von5:




Inhalt:

Von unerbittlichem Hass getrieben, plant eine arabische Terroristeneinheit ganz Amerika zu bestrafen: Während die Nation an den Fernsehern die Entscheidung im Super-Bowl verfolgt, soll eine Explosion ein schreckliches Blutbad unter den 80 000 Zuschauern anrichten. Die Palästinenserin Dahlia und der ihr sexuell verfallene Navy-Pilot Michael Lander haben den Anschlag bis ins kleinste Detail vorbereitet: In einem Luftangriff über dem Stadion sollen 600 kg Plastiksprengstoff gezündet werden. Mossad und FBI haben Hinweise über einen kurz bevorstehenden Anschlag, doch wann und wo soll dieser erfolgen? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …

Bildergebnis für in kalter absichtIn kalter Absicht von Anne Holt :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Inhalt:

Am helllichten Tag verschwindet in Oslo die kleine Emilie, wenig später wird der fünfjährige Kim vermisst. Schließlich findet man den Jungen tot auf, mit einem rätselhaften Zettel in der Hand. Hauptkommissar Stubø beschließt, die sensible Psychologin Inger Vik einzuschalten. Schließlich erinnern die Umstände fatal an den Fall, in dem sie gerade recherchiert: ein Verbrechen, das über 40 Jahre zurückliegt … 


Damit habe ich bisher 23 Bücher gelesen. Das heißt ich muss noch 177 Bücher lesen, damit ich mein Jahresziel von 200 Büchern schaffe.
 

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen!

    Sieben Bücher sind doch in Ordnung! Schöner wärs allerdings gewesen, wenn sie dir besser gefallen hätten, sind ja doch oft eher mittelmäßig ausgefallen. Ich hoffe, dass da der März besser wird :)

    Ich kenne davon nur "Angstmädchen" und das war mein Flop im Januar, das fand ich ganz schrecklich *lach*

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick


    AntwortenLöschen