Montag, 20. Februar 2017

In kalter Absicht von Anne Holt

Bildergebnis für in kalter absichtÜber das Buch:

Verlag: Weltbild
Genre: Thriller
Format: Hardcover
ISBN: 3828987583
Preis: ?
Seiten: 363
Erschien: 2002
Originalsprache: Norwegisch
Originaltitel: Det som er mitt erschien 2001

Inhalt:

Am helllichten Tag verschwindet in Oslo die kleine Emilie, wenig später wird der fünfjährige Kim vermisst. Schließlich findet man den Jungen tot auf, mit einem rätselhaften Zettel in der Hand. Hauptkommissar Stubø beschließt, die sensible Psychologin Inger Vik einzuschalten. Schließlich erinnern die Umstände fatal an den Fall, in dem sie gerade recherchiert: ein Verbrechen, das über 40 Jahre zurückliegt …

Das Cover:

Das Cover ist nicht so schön. Es ist überhaupt kein Blickfang.

Die ersten 3 Sätze:

Die Decke wurde blau. Der Mann im Laden hatte behauptet, die dunkle Farbe würde das Zimmer kleiner wirken lassen. Doch das war ein Irrtum.

Meine Meinung:

Der Roman nimmt sehr langsam an Fahrt auf, in der Mitte sehr spannend und am Ende geht alles zu schnell. Das ist meine erste Auffassung von dem Buch. Am Anfang hätte ich mir mehr spannung gewünscht. Aber es ging nur schleppend vorwärts. In der Mitte des Buches war es dann spannder. Es war schon spannend zu lesen, was mit den Kindern passierte. Aber die kleine Emilie war mir für ihr Alter zu abgebrüht. Sie zeigte ja gar keine Angst oder Abwehrhaltung. Das gefiel mir überhaupt nicht.
Der Schreibstiel war zwar angenehm zu lesen und man kam gut durch. Aber ich finde, das das nicht reicht.
Man muss schon bei einem Thriller mitgerissen werden. Man muss miträtseln, wer der Täter ist. Man muss richtig in das Buch versinken. Das ist alles bei diesem Roman nicht der Fall. Man schweift immer wieder ab und legt das Buch beiseite.
Auch das Ende kam für mich zu schnell und es passte irgendwie nicht zu dem ganzen Buch. Es war so, als ob die Autorin schnell fertig werden wollte.

Fazit:

Ein mittelmäßiger Thriller, der nur in der Mitte spannend ist.

Über die Autorin:

Anne Holt, geboren 1958 in Larvik, wuchs in Norwegen und in den USA auf. Als freie Autorin lebt sie heute in Oslo und Südfrankreich. Seit 1993 veröffentlicht sie Kriminalromane, die zu internationalen Bestsellern avancierten und mit den wichtigsten Krimipreisen ihres Landes ausgezeichnet wurden.

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen