Donnerstag, 2. Februar 2017

Flawed - Willst du die perfekte Welt? von Cecelia Ahern

Perfect – Willst du die perfekte Welt?Über das Buch:

Format: Hardcover
Genre: Jugendroman / All-Age-Roman
Verlag: Fischer FJB
Erschien: 2017
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Perfect erschien  2017
ISBN: 9783841422361
Preis: 18,99 Euro
Seiten: 478

Inhalt:

Celestine wurde als „fehlerhaft“ gebrandmarkt, sie gehört nun zu den Menschen zweiter Klasse. Doch statt sich den strikten Regeln des Systems zu unterwerfen, flieht sie. Denn Celestine ist auch ein Symbol der Hoffnung für alle anderen Fehlerhaften.
Gelingt es ihr, den grausamen Richter Crevan zu überführen? Das wäre die Chance auf einen Neuanfang für die Fehlerhaften. Aber gibt es auch für ihre große Liebe eine neue Chance?
Für Celestine geht es um alles – um Gerechtigkeit für sich selbst und alle anderen und um eine lebenswerte Zukunft. 

Das Cover:

Ist das Cover nicht schön. Ein wahrer Traum.

Die ersten 3 Sätze:

Für jeden Menschen gibt es die Person, die er meint sein zu müssen, und die Person, die er wirklich ist. Ich habe für alle beide jedes Gefühl verloren.
Ein Unkraut ist eine Blume, die am falschen Ort wächst.

Meine Meinung:

Der zweite Teil der Flawed Reihe geht auch gleich spannend weiter. Und man möchte immer weiter lesen und man fliegt nur über die Seiten, weil man wissen möchte, wie es mit Celeestine weitergeht.
Celestine muss viele Situationen meistern, an denen ich schon längst gescheitert wäre. Mir tut sie in mancchen Situationen richtig leid. Am liebsten hätte ich sie mal in den Arm genommen.
Aber wie kann man nur Sachen, als Fehler bezeichnen und einen so fertig machen, die einfach nur menschlich sind. Wie schnell passiert es, das ma mal lügt oder das man eine falsche Entscheidung trifft.
Ich finde es aber gut, das Celestine trotzdem viele Menschen trifft, die ihr helfen.
Man könnte das Buch auch mit dem Zweiten Weltkrieg vergleichen. Da bekamen auch die Juden ein Zeichen, damit man sie erkannte und sie durften auch nicht viel machen oder überall hin. An diese Zeit musste ich oft denken, als ich das Buch gelesen habe.
Außerdem finde ich es erschreckend, wie viele Menschen, die einen nahe standen, auf einmal gegen einen sind, nur weil man nicht mehr Fehlerfrei ist. Das finde ich sowas von unfair.
Das Ende des Buches hat mir sehr gut gefallen und es hat mir sehr viele schöne Lesestunden bereichert.

Fazit:

Mal etwas ganz anderes von meiner Lieblingsautorin, aber Cecelia Ahern kann sowas ruhig noch mal schreiben. Einfach super.

Über den Autor:

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkunde. Mit gerade einmal 21 Jahren schrieb sie ihr erstes Buch, das sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere Weltbestseller in Millionenauflage. Cecelia Ahern schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate. Sie lebt mit ihrer Familie im Norden von Dublin. 

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

1 Kommentar:

  1. Hallo du! :)
    Ich möchte wirklich nicht stören, allerdings wollte ich darauf aufmerksam machen das ich diesen Samstag (04.02) nach langer Zeit wieder eine Lesenacht auf meinem Blog veranstalte und ich mich sehr freuen würde wenn du teilnehmen würdest und dabei wärst ♥
    Wenn du magst kannst du ja mal hier klicken: ♥ Klick ♥
    Alles Liebe! ♥

    AntwortenLöschen