Mittwoch, 11. Januar 2017

Flawed - Wie perfekt willst du sein? von Cecelia Ahern

Flawed – Wie perfekt willst du sein? Über das Buch:

Genre: Dystopien, All-Age-Roman
Format: Hardcover
Verlag: Fischer
Preis: 18,99 Euro
Erschien: 2016
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Flawed erschien 2016
Seiten: 461
ISBN: 9783841422354

Inhalt:

Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.
Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte.
Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.

Das Cover:

Ist das nicht ein geiles Cover. Ich finde es so schön, mit den Farben und wie das Mädchen da raus kommt, als ob sie aus den Feuer käme. 

Die ersten 3 Sätze:

Ich bin ein Mädchen, das auf klare Definitionen steht, auf Logik, auf Schwarz oder Weiß. Vergesst das nicht.
Trau niemals einem Mann, der sich im Haus seines Gastgebers ungefragt ans Kopfende des Tischs setzt.

Meine Meinung:

Als großer Cecelia Ahern Fan, die alle Bücher von ihr hat, mussten natürlich auch die 2 Teile von "Flawed" bei mir einziehen. Den ersten Teil habe ich jetzt gelesen und muss sagen, das war mal was ganz anderes von ihr. Aber es gefällt mir.
Man muss sich mal vorstellen, wie es ist in einer Welt zu leben, in der nur Perfektionismus im Vordergrund steht. Man darf keinen Fehler machen, da es dann für alle sichtbar wird. Was ich auch sehr schlimm finde ist, das in dieser Welt keiner einen helfen darf, der gebrandmarkt wurde. Nicht mal die eigene Mutter darf helfen, weil es dann auch ein Fehler ist. Ich finde es heftig, das  man lieber jemanden sterben lässt, nur weil er mal einen Fehler gemacht hat.
Ich hatte bei den Buch oft Tränen in den Augen. Und ich fand es total gemein, das sie im Gefängnis landet, weil sie in meinen Augen, was richtiges gemacht hat. Nun muss Celestine gegen das System kämpfen, den sie sieht gar nicht ein, das sie sich an Regeln halten soll. Es wird spannend.
Der Schreibstiel ist mitreißend, flüssig, fesselnd und packend. 
Ich bin so froh, das ich den zweiten Teil schon zu hause habe, da kann ich schnell weiter lesen.
 
Fazit:

Ein super Auftakt des Zweiteilers und mir gefällt es, das hier das nicht Perfekt sein im Vordergrund steht.

Über die Autorin:

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Romanautorinnen weltweit. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkunde. Mit gerade einmal 21 Jahren schrieb sie ihr erstes Buch, das sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere Weltbestseller in Millionenauflage. Cecelia Ahern schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate. Sie lebt mit ihrer Familie im Norden von Dublin. 

Wie viele Sterne? 

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen