Sonntag, 25. Dezember 2016

Lesend und Blubbernd durch die Weihnachtszeit, Tag 2 25.12.2016

Ankas Geblubber

TAGESAUFGABEN AM 25.12.2016

  • Statte 5 Blogs deiner Wahl einen Besuch ab und verlinke uns je einen interessanten Beitrag, den du gefunden hast. .:haken:
  • Heute soll gelesen werden! Schaffst du das Tagesziel von 100 Seiten? .:haken:
  • Magst du uns ein bisschen von deinem Weihnachtsfest und den dazugehörigen Traditionen berichten? Wie verbringst du Weihnachten dieses Jahr und was gehört für dich zu Weihnachten dazu? Über welche Geschenke durftest du dich gestern freuen? .:haken:
Update 22:12Uhr:

Heute melde ich mich jetzt erst, weil ich einen schönen Tag mit der Familie hatte und die Kinder ihre Mama ganz eingenommen haben.

Das Tagesziel von 100 Seiten habe ich locker geschafft. Außerdem habe ich auch mein erstes Buch zu Ende gelesen. Tribute von Panem ist wirklich eine tolle Reihe und sehr spannend. Im Moment schaue ich mir auch den 3 Teil im Fernsehen an.

Weihnachten, fängt bei uns schon in der Adventszeit an. Alles was als Deko für die Zimmer gebraucht wird, wird mit den Kindern selbst gebastelt. Wir haben auch keinen normalen Adventskalender, sondern einen fürs Fenster.
Am Abend vor Nikolaus stellen wir keine Schuhe raus, sondern der Nikolaus bekommt selbstgemachte Kekse und ein Glas Milch hingestellt. Die Kinder freuen sich morgens dann immer wenn die Milch getrunken und die Kekse gegessen wurde. Außerdem lässt der Nikolaus immer ein Brief mit einer Geschichte da.

Was auch sehr viel Spaß macht ist das gemeinsame Backen.

An Weihnachten selber, wird erst in die Messe gegangen und dann ist Bescherung und gemütliches zusammensitzen.



Außerdem sammelle ich Weihnachtskrippen und jedes Jahr kommen neue dazu. Dieses Jahr kamen 3 dazu (1 aus dem Urlaub, also eine Sardische Krippe, dann eine aus Peru und jetzt zu Weihnachten von meinem Mann eine). Ich habe bis jetzt 10 verschiedene Krippen. Außerdem bekam ich zu Weihnachten noch einen Pullover, einen Engel zum hinstellen, einen selbstgebastelten Engel, 2 Gutscheine von Thalia (Ich bekam als doch was für Bücher), eine Kette und eine Tischdecke zum selber Besticken.
Was habt ihr denn so bekommen und war es schön? Ich hoffe, ihr habt eine schöne Weihnachtszeit.

So jetzt besuche ich noch schnell, die Blogs. Folgende habe ich besucht:

Bei Tapsis Buchblog habe ich einen interessanten Post über einen Lieblinsautor von mir gefunden, nämlich Cody Nc Fadyen.

Bei Kunterbunte Wörterwelt habe ich einen interessanten Beitrag zu seinen Leseverhalten gefunden. Ich glaube, die Fragen muss ich auch mal beantworten.

Bei Bookwormdreams habe ich eine Read'n'Talk Challange entdeckt, wo ich mich auch noch anmelden werde. Da geht es darum, das ganze Jahr miteinander in Kommunikation zu kommen. Vielleicht ist das was für euch.

Bei Goldkindchen fand ich das Gänseblümchen der Woche super.

Bei A Winter Story habe ich einen leckeren Apfel-Zimt Likör gefunden, den ich gerne mal ausprobieren möchte.









1 Kommentar:

  1. Hallöchen,

    wow, du sammelst Krippen? Das ist ja cool :) Dein Bericht über Weihnachten war sehr interessant.

    Wenn du 100 Seiten locker schaffst, dann bist du eindeutig eine schnellere Leserin als ich. Ich habe das Tagesziel damals nicht erreicht. Selbst gestern, als ich eine Stunde gelesen habe, habe ich nur etwa 50 Seiten geschafft.

    Liebste Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen