Dienstag, 6. Dezember 2016

Gemeinsam Lesen # 27



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen Bücher, die von Asaviel's Bücher Allerlei ins Leben gerufen wurde. Die Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen Bücher statt.


1.) Welches Buch liest du und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade "Tribute von Panem - Tödliche Spiele von Suzanne Collins" und bin dort auf Seite 56. 

Inhalt:

Mögen die Spiele beginnen!
Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährig stattfindenden Spiele von Panem - in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein einziger überleben. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihrem Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Beiden ist klar, dass sie sich früher oder später als Feinde gegenüberstehen werden. Doch dann rettet Peeta Katniss das Leben...


2.) Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

Der Satz lautet:

Ein paar Sekunden lang sehen Peeta und ich dabei zu, wie unser Mentor versucht, sich aus dem ekelhaften Schleim zu erheben, der aus seinen Bauch gekommen ist.

3.) Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich habe das Buch schon mal gelesen und wollte die Reihe noch mal lesen. Und da hat es sich gerade zu angeboten, es als Leserunde bei Büchertreff zu lesen. Mal schauen, ob mir die Reihe immer noch gefällt.

4.)  Hast du gestern (oder heute?) Nikolaus gefeiert und lagen vielleicht sogar Bücher in deinem Stiefel?

Ich selber habe kein Geschenk zu Nikolaus bekommen. Meine Kinder haben aber vom Nikolaus jeder einen Schokonikolaus bekommen. Außerdem haben sie zusammen ein Becherset bekommen und einen Brief vom Nikolaus mit einer persönlichen Geschichte. Das mache ich jedes Jahr. Bei uns werden auch keine Schuhe rausgestellt, sondern der Nikolaus bekommt von uns Kekse und ein Glas Milch. Und morgens wenn die Kinder aufstehen, ist das Glas halb leer und die Kekse zur Hälfte weggefuttert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen