Sonntag, 18. Dezember 2016

Das Juwel - Die weisse Rose von Amy Ewing

Über das Buch:

Format: Hardcover
ISBN: 9783841422439
Verlag: Fischer
Preis: 16,99Euro
Genre: Dystopie, Jugendroman
Format: Hardcover
Erschien: 2016
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: The White Rose erschien 2015
Seiten: 391

Inhalt:

Violet ist auf der Flucht. Nachdem die Herzogin vom See sie mit Ash, dem angestellten Gefährten des Hauses, ertappt hat, bleibt Violet keine Wahl, als aus dem Palast zu fliehen oder dem sicheren Tod ins Auge zu sehen. Zusammen mit Ash und ihrer besten Freundin Raven rennt Violet aus ihrem unerträglichen Dasein als Surrogat der Herzogin davon. Doch das Juwel zu verlassen ist alles andere als einfach. Auf ihrem Weg durch die Kreise der Einzigen Stadt verfolgen die Regimenter des Adels sie auf Schritt und Tritt. Die drei Geflohenen schaffen es nur äußerst knapp, sich in die sichere Umgebung eines geheimnisvollen Hauses in der Farm zu retten. Hier befindet sich das Herz der Rebellion gegen den Adel. Zusammen mit einer neuen Verbündeten entdeckt Violet, dass ihre Gabe sehr viel mächtiger ist, als sie sich vorstellen konnte. Aber ist Violet stark genug, sich gegen das Juwel zu erheben?

Die ersten 3 Sätze:

Das Arkanum schweigt. Ich betrachte die kleine silberne Stimmgabel, die inmitten des Schmucks auf meiner Frisierkommode liegt. Garnets Worte hallen mir durch den Kopf: Wir holen dich da raus.

Das Cover:

Auch dieses Cover ist ein wahrer Traum. Diesmal sieht das Kleid aus, wie eine weiße Rose.

Meine Meinung:

Auch dieses Buch geht spannend weiter. Man freut sich die Protagonisten vom ersten Band wieder zu sehen. Auch die Liebe zwischenViolet und Ash scheint sich zu verstärken. Man lernt in diesen Band auch viele neue Charaktere kennen, die das Buch noch spannender macht. Das Ende vom zweiten Band ist so spannend, das ich es kaum erwarten kann, das dritte Buch zu lesen. Leider kommt es erst nächstes Jahr raus.
Das Juwel ist im typischen Jugendromanstil geschrieben und es ist leicht und flüssig zu lesen. Manche Stellen sind aber auch leich düster und geheimnisvoll.

Fazit:

Das Buch ist der Hammer. Müsst ihr lesen.

Über die Autorin:

Amy Ewing ist selbst ein großer Fan von Fantasyliteratur. Sie ist in einer Kleinstadt bei Boston aufgewachsen, hat Kreatives Schreiben in New York studiert und lebt in Harlem. 


Wie viele Sterne? 

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen