Donnerstag, 3. November 2016

Das Böse schläft nie von Sandra M Wolf

Über das Buch:

ISBN: B01J9ZY69C
Format: E-Book
Genre: Thriller
Preis: 3,99 Euro
Verlag: Amazon
Seiten: 284
Erschien: 2016
Originalsprache: Deutsch
Gelesen vom 20.9.-2.10.2016

Vielen Dank der Autorin Sandra M Wolf und Reziliebe für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Inhalt in eigenen Worten:

Am Anfang des Buches stirbt der Mörder Johann Bauer, der jahrelang Frauen umgebracht hat. Seine Mutter lässt es zu, das Teile von ihm als Organspende gespendet werden. 7 Frauen wird damit geholfen. Wir lernen die 7 Frauen und ihr Leben mid den neuen Organen kennen. Die 7 Frauen sind sehr unterschiedlich. Doch dann beginnt ein Mörder jagt auf die Frauen zu machen. Und jetzt muss es schnell gehen, den jeder von ihnen könnte der nächste sein. Doch wer steckt dahinter? 

Das Cover:

Das Cover finde ich super. Es ist schön düster und gibt die Stimmung die im Buch ist wieder. 

Die ersten 3 Sätze:

Die Gasse liegt im Dunkeln. Wie ein nachtaktives Tier schaffte ich es, mich trotz der Dunkelheit, zu orientieren. Manchmal denke ich, ich bin mehr Tier als Mensch.

Meine Meinung:

Ich habe das Buch regelrecht verschlungen, so spannend war es. Man wusste nie wie es weitergeht. Ich musste zwar immer wieder bei den Frauen überlegen, wer wer ist. Zwar stehen Namen über den Kapiteln, aber bei 7 verschiedenen Namen, ist es nicht immer leicht, die richtige Geschichte zu zu ordnen. Die 7 Personen sind sehr unterschiedlich, was mir sehr gefiel.
Was ich auch super fand, waren die Gedanken vom Mörder, die immer wieder zwischen den Kapiteln zu lesen waren. Sie waren richtig düster und man merkte richtig das der Mörder in Blutrausch war.
Was ich toll an Thrillern finde ist, wenn man nicht weiß, wer am Ende der Mörder ist. Das war hier der Fall, Ich habe bis zum Schluß gerätselt, wer der Mörder ist. Bin aber nicht darauf gekommen. Das Buch ist flüssig zu lesen und man kann es kaum aus der Hand legen.
Außerdem werden hier die Gefühle der Frauen gut beschrieben und man leidet und hofft richtig mit den Frauen mit. Und immer wenn dann eine Frau von ihnen stirbt, denkt man nur: Oh, Nein!
Ich werde auf jeden Fall wieder ein Buch von Sandra M Wolf lesen, da sie es schafft ihre Leser in den Bann zu ziehen und das Grauen lärrt. 


Fazit:

Ein super Thriller, der unter die Haut geht. 

Über die Autorin:

Wenn ihr Partner ihr beim Schreiben zusieht, wird ihm meist angst und bange. In ihrem Erstlingswerk "Das Böse schläft nie" hat sie sich an einigen unangenehmen Zeitgenossen gerächt und es genossen, diese ungestraft auf dem Papier töten zu können. Im wirklichen Leben würde man Sandra M. Wolf das nie zutrauen.  Als Autorin ist sie sehr versatil. Sie schreibt Jugendromane, Thriller und Gegenwartsliteratur. Sie ist selbst eine unersättliche Leserin. Bücher waren und sind noch immer ihre größte Motivation und Quelle der Inspiration. Zur Zeit arbeitet sie an zwei weiteren Thrillern. Eine Krimi-Reihe soll spätestens 2017 folgen.  Sandra M. Wolf lebt mit ihrer Tochter, ihrem Lebensgefährten und einem Hund in Wien und Niederösterreich.

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Kommentare:

  1. Hallo Backmausi,

    ich bin im Rahmen von Ankas Veranstaltung auf Deinen Blog gestoßen. Er gefällt mir sehr gut.

    Das Buch klingt sehr spannend, ich werde es definitiv mal auf meinen Liste setzen.

    Liebe Grüße und weiterhin schöne Feiertage,

    Ira

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich bin "lesend uns blubbernd" hier gelandet und habe die Rezi hier entdeckt. Hört sich echt gut an, das dürfte was für mich sein. Ist gleich mal auf meine Wunschliste gewandert!

    Liebe Grüße,

    Anja (anjas-insel.de)

    AntwortenLöschen