Donnerstag, 22. September 2016

Irgendwann holt es dich ein von Jane Hill

Bildergebnis für irgendwann holt es dich einÜber das Buch:

Verlag: Bastei Lübbe
Genre: Psychothriller
Format: Taschenbuch
Preis: 7,99 Euro
Seiten: 318
ISBN: 9783404164714
Erschien: 2010
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Watch me Fall erschien 2009
Gelesen vom 10.9-18.9.2016

Inhalt:

"Wir haben etwas Furchtbares getan ..." Mit diesem rätselhaften Geständnis einer Schulfreundin gerät das Leben der jungen Radiomoderatorin Kate in Gefahr. Morde im Bekanntenkreis, Drohbriefe und eine makabre Lieferung von Kindersärgen rauben ihr beinahe den Verstand. Denn sie weiß: Sie soll als Nächste sterben, und das Motiv dafür liegt in ihrer Vergangenheit ...

Das Cover:

Das Cover finde ich nicht so toll. Mir ist es so nichtssagend.

Die ersten 3 Sätze:

In der U-Bahn-Station Tottenham Court Road kam die Frau ins Abteil gestürzt. Sie musste an der Bahnsteigkante gestolpert sein, denn sie wäre fast der Länge nach hingefallen. Sie landeten in den Armen eines Fahrgasts, der einen Mantel in Military-Style trug.

Meine Meinung:

Der Roman fängt schon spannend an und geht auch so weiter. Die Radiomoderatorin Kate sieht, wie eine ehemalige Schulfreundin ums Leben kommt. Da beginnt ein gefährliche Zeit für Kate. Immer wieder passiert was neues und neue Fakten werden auf den Tisch gelegt. Man möchte immer weiter lesen, weil man wissen möchte, wie es endlich ausgeht.
Nach und nach erfährt man etwas über die Vergangenheit von Kate, die nicht immer leicht war.
Das Buch ist spannend geschrieben und es fesselt einen richtig.
Das Ende hätte ich so nicht erwartet. Ich liebe es ja, wenn ich nicht weiß, wie ein Thriller ausgeht. Und hier war es so.
Kate ist eine sehr ängstliche und nicht selbstbewusste Person. Aber sie hat Gott sei Dank Neil an ihrer Seite. Er hat sehr viel Geduld mit ihr und auch immer ein offenes Ohr für sie.
Außerdem werden hier die Themen "Mobbing" und die verschiedenen "Klassenschichten" ins Buch aufgenommen. Es zeigt die Konsequenzen, was passieren könnte, wenn man ein Mobbingopfer wird.

Fazit:

Ein super spannender Thriller.

Über die Autorin:

Jane Hill arbeitete als Moderatorin, Journalistin und Programmdirektorin eines vielfach ausgezeichneten britischen Radiosenders, bevor sie sich als Autorin von Thrillern einen Namen machte. Bei Bastei Lübbe erschien von ihr bereits ICH WEISS IMMER, WO DU BIST.

Wieviele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen