Freitag, 5. August 2016

Sommer in St Ives von Anne Sanders

Bildergebnis für sommer in st ivesÜber das Buch:

Verlag: Blanvalet (Link zum Buch)
Genre: Roman
Format: Taschenbuch
Preis: 14,99 Euro
ISBN: 9783764505462
Seiten: 414
Erschien: 2016
Originalsprache: Deutsch
Gelesen vom 12.7.-15.7.2016

Vielen Dank dem Bloggerportal und dem Blanvalet Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Inhalt:

Alte Liebe. Neues Glück. Und ein verrückter Sommer in Cornwall ...
Lola Lessing stehen turbulente Wochen bevor: Gemeinsam mit ihren Eltern und ihren Geschwistern reist die junge Frau nach Cornwall, um ihrer Großmutter Elvira einen letzten Wunsch zu erfüllen. Denn Elvira möchte ihre Lieben noch einmal um sich haben, und zwar in dem charmanten Fischerdorf St. Ives, wo sie den glücklichsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Niemand ahnt, dass Elvira hier einst ihre große Liebe gefunden hatte ― und dass die ganze Familie kurz davor steht, in Elviras geheimnisvolle Vergangenheit einzutauchen und den überraschendsten Sommer ihres Lebens zu verbringen …

Das Cover:

Das Cover ist so schön. Es sieht richtig nach Urlaub am Meer aus, obwohl gar kein Meer drauf ist.

Die ersten  Sätze: 

Mein Großvater hat immer gesagt, man muss im Leben dicke Bretter bohren. Was auf die Kette kriegen. Die Matten in der Reihe haben.

Meine Meinung:

Dieser Roman erzählt über ein Geheimnis einer alten Frau. Als sie das Geheimnis preisgibt, ändert sich das Leben mehrerer Menschen. Aus einer zerrüttelten und auseinandergelebten Familie, wird nach und nach eine Gemeinschaft. Der Roman ist geheimnisvoll und mit viel Liebe geschrieben worden. Man merkt das die Autorin, den Ort St Ives liebt.
Ich finde die beiden Protagonisten Lola und Elvira sehr gut. Lola weiß noch nicht was sie machen soll und sie stellt nach und nach fest, das sie sich ihren Leben stellen muss. Elvira ist eine sehr starke und selbstbewusste Frau. Ihr merkt man nicht so viel an, aber sie grübbelt sehr viel über alles nach. Denn sie hatte es nicht immer leicht in ihrem Leben.
Ich habe es echt genossen, dieses Buch lesen zu dürfen. Es hat richtig Leben in sich und die vielen verschiedenen Charaktere machen die Geschichte zusätzlich interessant.

Fazit:

Ein sehr schöner Sommerroman, der eine Familie näher zusammenbringt.

Über die Autorin:

Anne Sanders lebt in München und arbeitet als Autorin und Journalistin. Zu schreiben begann sie bei der Süddeutschen Zeitung. Als Schriftstellerin veröffentlichte sie unter anderem Namen bereits erfolgreich Romane für jugendliche Leser. Die Küste Cornwalls begeisterte Anne Sanders auf einer Reise so sehr, dass sie spontan beschloss, ihren Roman Sommer in St. Ives dort spielen zu lassen. Dieser eroberte die Herzen der Leserinnen und war wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. 

Wie viele Sterne? 

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen