Sonntag, 14. August 2016

Daß du ewig denkst an mich von Mary Higgins Clark

Bildergebnis für daß du ewig denkst an michÜber das Buch:

Genre: Thriller
Verlag: Heyne
Format: Taschenbuch
Erschien: 1992
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: All around the town erschien 1992
ISBN: 345307548X
Preis: 7,99 Euro (Diese Ausgabe hat noch 12,99DM gekostet)
Seiten: 285
Gelesen vom 28.7.-1.8.2016

Inhalt:

Alles an Laurie Kenyon ist mysteriös. Als Kind wird sie entführt und bleibt zwei Jahre vermißt. Als sie aus dem Nichts wieder auftaucht, hat sie die Erinnerung verloren. Der plötzliche Tod ihrer Eltern erzeugt einen Schock, der eine Persönlichkeitsspaltung auslöst. Eine dieser Persönlichkeiten begeht einen Mord, dessentwegen Laurie vor Gericht steht, verteidigt von ihrer Schwester, eine geschickte Anwältin...

Das Cover:

Das Cover ist so gar nicht meins. Ich finde es passt überhaupt nicht zu dem Buch.

Die ersten 3 Sätze:

Zehn Minuten bevor es passierte, saß die vierjährige Laurie Kenyon im Schneidersitz auf den Boden des Kinderzimmers und verstellte die Möbel in ihrem Puppenhaus. Sie hatte keine Lust mehr, allein zu spielen, und wollte in den Swimmingpool. Aus dem Eßzimmer hörte sie die Stimmen von Mama und ihren ehemaligen Schulfreundinnen aus New York.

Meine Meinung:

Ich finde das Buch genial. Mary Higgins Clark hat es geschafft, eine Krankheit in dem Mittelpunkt einer Mordtat zu stellen. Es ist immer wieder spannend von Persönlichkeitsspaltungen zu lesen.
Schon erschreckend, das man mehrere Personen in einem sein kann.
Immer wieder passiert etwas neues und man möchte nur noch weiter lesen.
Auch viele Überraschungen warten auf einen, auf die man nie gekommen wäre. Manche sind richtig schockierend. Und man vergisst das Atmen.
Die Charaktere ziehen einen in die Geschichte. Laurie tat mir oft leid. Nicht nur das sie entführt wurde, nein danach wird sie auch noch krank. Wie kann ein Mensch nur damit fertig werden. 

Fazit:

Eine sehr spannende Geschichte!

Über die Autorin: 

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: So still in meinen Armen. 

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen