Dienstag, 28. Juni 2016

Ich schreib dir morgen wieder von Cecelia Ahern

Bildergebnis für ich schreib dir morgen wiederÜber das Buch:

Verlag: Krüger
Format: Hardcover
Genre: Roman
ISBN: 9783810501455
Erschien: 2010
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: The Book of Tomorrow erschien 2009
Seiten: 363
Preis: 12 Euro
Gelesen vom 13.6.-16.6.2016

Inhalt:

 Nach dem Selbstmord ihres Vaters muss die junge Tamara aus ihrem Dubliner Glamour-Leben zu einfachen Verwandten aufs Land ziehen. Ihre Mutter ist vor Trauer über den Tod ihres Mannes kaum ansprechbar, und fernab ihrer Freunde fühlt sich Tamara völlig alleingelassen. Das einzig Interessante an dem abgelegenen Ort, an dem sie jetzt leben muss, scheint die ausgebrannte Ruine des alten Kilsaney-Schlosses. Doch dann entdeckt Tamarie egeheimnisvolles Buch: ein Tagebuch, in dem ihr eigenes Leben aufgeschrieben ist. Und zwar immer schon der nächste Tag! Es führt Tamara zu den verborgenen Geheimnissen ihrer Familie und hilft ihr, den Weg zu Liebe und Zukunft zu finden.

Das Cover:

Das Cover fand ich sehr schön und es ist auch noch in meiner Lieblingsfarbe.

 Die ersten 3 Sätze:

Von einer Geschichte geht bei jedem Erzählen etwas verloren, sagt man. Wenn - das stimmt, ist meine Geschichte noch vollständig, denn ich erzähle sie zum ersten Mal. Bestimmt werden manche Leute skeptisch reagieren, und wenn ich nicht alles selbst erlebt hätte , würde es mir vermutlich genauso gehen.

Meine Meinung:

Das ist ein Roman mit vielen Geheimnissen einer Familie. Und man rätselt richtig mit, was wohl als nächstes passieren könnte. Die ganze Geschichte ist sowas von geheimnisvoll geschrieben. Jede Seite bringt wieder was neues ans Tageslicht und das Buch hilft Tamara, alle Geheimnisse aufzudecken.
Es war immer wieder spannend, die Tagebucheinträge zu lesen. Und dann zu sehen, wie Tamara darauf reagiert. Es ist auch interessant zu sehen, wie sich Tamara im Laufe des Buches verändert.
Das Buch ist aus der Sicht von Tamara geschrieben, also in Ich-Form.
Wen ich nicht abkonnte, war Rosaleen. Sie war zu komisch und distanziert.

Fazit:

Es wäre doch interessant zu wissen, was am nächsten Tag passiert. Ein super Buch.

Über die Autorin:

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation in Dublin. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage. Die Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate sowie einen Zweiteiler für das ZDF. Auch ihr Roman ›Für immer vielleicht‹ wurde fürs Kino verfilmt. Cecelia Ahern lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen