Sonntag, 29. Mai 2016

Elfenbann von Aprilynne Pike

Vergrößerte Darstellung Cover: Elfenbann. Externe Website (neues Fenster)
Über das Buch:

Genre: Jugendbuch
Verlag: cbj
Format: E-Book
Preis: 7,99Euro
Seiten: 282
Originalsprache: Deutsch
Erschien: 2012
ISBN: B007MF6N9S
Gelesen vom 19.5.-22.5.2016

Inhalt:

Ein Mädchen zwischen zwei Jungen, eine Liebe zwischen den Welten. Laurel ist mehr als überrascht, als am ersten Tag des neuen Schuljahrs kein anderer als ihr Elfenfreund Tamani auftaucht und zwar mit dem Auftrag, Laurel zu beschützen! Es dauert nicht lange, da merkt Laurel, wie all ihre verschütteten Gefühle für Tamani wieder aufleben und ihr innerer Konflikt, liebt sie den Menschen David oder den Elf Tamani, erneut aufbricht. Damit nicht genug. Beunruhigt ist sie auch durch ihre mysteriöse neue Mitschülerin Yuki. Zusammen mit David und Tamani gelingt es Laurel, trotz aller Gefühlswirrungen, die Fremde zu entlarven. Ihre wichtigste Entscheidung hat sie aber immer noch nicht getroffen.

Das Cover:

Diesmal ist das Cover Rot. Und es ist genauso bezaubernd, wie die ersten 2 Bände.

Die ersten 3 Sätze:

In den Gängen der Del Norte Highschool tobte am ersten Schultag nach den Ferien das übliche Chaos, als Laurel sich durch eine Gruppe von Zehntklässlern drängte. Endlich entdeckte sie Davids breite Schultern, schlang ihm die Arme um den Bauch und drückte ihr Gesicht an sein weiches T-Shirt. "Hey", sagte David und erwiderte ihre Umarmung.

Meine Meinung:

Der dritte Teil der Elfen Reihe ist super spannend und nimmt Wendungen, mit denen man nicht rechnet. Auch das Ende dieses Romans ist sowas von spannend und endet mit einen Cliffhanger.
Ich musste sofort den 4 Teil der Reihe in die Hand nehmen und weiter lesen.
Habe ich schon erwähnt, das ich diese Reihe liebe. Sie ist sowas von spannend, romantisch, mystisch und geheimnisvoll. Man muss einfach weiter lesen.
Schon alleine wer jetzt bei Lauren zum Zuge kommt, ist immer wieder spannend.

Fazit:

Es wird immer spannender!

Über die Autorin:

Aprilynne Pike denkt sich Elfen-Geschichten aus, seit sie ein Kind ist. Um diese Liebe zum Beruf zu machen, studierte sie kreatives Schreiben und schloss sich später derselben Schriftstellergruppe an, zu der auch Stephenie Meyer gehört. Aprilynne Pike lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Utah. "Elfenkuss", der erste Band ihrer Elfen-Fantasy, machte sie über Nacht zur gefeierten Bestsellerautorin.

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen