Freitag, 25. März 2016

Percy Jackson - Die letzte Göttin von Rick Riordan


Über das Buch:

ISBN: 9783551555854
Preis: 16,90Euro
Erschien: 2011
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Percy Jackson and the Olympians - The last Olympian erschien 2009
Verlag: Carlsen
Band 5 einer Reihe
Gelesen vom 19.1.2016 bis 1.2.2016
Seiten: 450

Inhalt:

Jetzt sind Percy und seine Freunde gefragt: Ihr Todfeind Kronos holt zum letzten Schlag aus und marschiert auf dem Olymp zu, mitten ins Herz von New York - dabei sind doch die Olympischen Götter alle ausgezogen, um gegen das Wiedererstandene Monster Typhon zu kämpfen! Gemeinsam mit den Jägerinnen der Artemis und den zum Leben erweckten Denkmälern der Stadt versuchen die jungen Halbblute, den Sitz der Götter zu verteidigen. Aber zu allem Unglück haben sie auch noch einen Spion in den eigenen Reihen.

Das Cover:

Ein sehr schönes Cover. Es ist richtig schön Fantasyvoll.

Die ersten 3 Sätze:

Das Ende der Welt begann damit, dass ein Pegasus auf der Motorhaube meines Wagens landete. Bis dahin war es ein toller Nachmittag gewesen. An sich durfte ich ja gar nicht  Autofahren, weil ich erst in eine Woche sechzehn wurde, aber meine Mom  und mein Stiefvater , Paul, waren mit meiner Freundin Rachel und mir zu einem Privatstrand  am South Shore gefahren, und Paul lieh uns für eine kurze Tour seinen Prius.

Meine Meinung:

Schade, jetzt ist die Reihe von Percy Jackson zu Ende. Ich habe es genossen, die Abenteuer zu lesen. Und ich finde es super wie Percy, Grover und Annabeth zusammen gehalten haben. Sie sind richtige Freunde geworden. Das Ende war für mich sehr überraschend und unvorhersehbar. Damit hätte ich nicht gerechnet. Die Reihe hat mich auch ein wenig an Harry Potter erinnert.
Auch der Schreibstil war sehr spannend und flüssig.
Jugendliche und Kinder kommen gut in die Geschichte rein. Ich würde es so ab 12 Jahren empfehlen.
Auch das man viel über verschiedene Götter und Göttinen erfährt und es jedesmal um einen anderen Gott geht, finde ich gut. Ich wusste gar nicht, das es so viele verschiedene Götter gibt.

Fazit:

Eine super Jugendreihe. Kann ich nur jeden Jugendlichen empfehlen.

Über den Autoren:

Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschließlich den Schreiben. Seine Percy Jackson Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 32 Ländern verkauft worden.  

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen