Dienstag, 22. März 2016

Osterlesen 2016

Logo_Osterlesen
Bei Wörterkatze gibt es eine Lesewoche zu Ostern, also vom 24.3.2016 bis 29.3.2016. Da möchte ich gerne mit machen. Mal schauen, wie es wird.

Tag 1 24.3.2016 
Tag 2 25.3.2016 
Tag 3 26.3.2016 
Tag 4 & 5 27. - 28.3.2016 
Tag 6 29.3.2016

Liste der gelesenen Bücher:

Bildergebnis für das apfelblütenfest mausis leselust Das Apfelblütenfest von Carsten Sebastian Henn 5/5

Jules war neun Jahre alt, als er eine Stellenanzeige in den größten und schönsten Baum im Apfelhain der Familie ritzte. Er suchte damals eine Haushälterin für seinen Vater, dem nach dem Tod seiner Frau alles über den Kopf wuchs. Seitdem sind zwanzig Jahre vergangen, Jules' Vater ist längst tot, und er selbst hat widerwillig das Hofgut übernommen, auf dem Calvados und Cidre produziert werden. Und plötzlich bewirbt Lilou sich um die Stelle bewirbt, eine fröhliche, eigensinnige junge Frau, die in dem kleinen Ort an der normannischen Küste als Heilpraktikerin arbeitet. Nach und nach öffnet sie Jules das Herz, für die Schönheit der Natur und auch für die Liebe. Doch allzu schnell müssen die beiden erkennen, wie zerbrechlich Liebe sein kann, wenn das Schicksal eingreift ...

Bildergebnis für das apfelblütenfest mausis leselustDas Haus der geheimen Träume von Mia Löw 5/5

Nach einer Trennung entschließt sich Julia zu einem Tapetenwechsel. Schon oft hatte ihr Schwager George sie in sein Haus nach Staten Island eingeladen, doch bislang hatte Julia sich gesträubt, da das Haus traurige Erinnerungen in ihr weckt: Hier hatte einst ihre Schwester Jennifer gelebt, bis sie 2001 tragisch ums Leben kam. Nun scheint Julia die Zeit reif, der Vergangenheit ins Gesicht zu blicken. Doch am Flughafen spielt der Verstand ihr einen Streich: Sie glaubt, Jennifer zu sehen. Julia merkt immer deutlicher, dass etwas nicht stimmt. Aber da ist es fast schon zu spät …


Bildergebnis für das apfelblütenfest mausis leselustLiebe klopft nicht an von Petra Röder 3/5

Amy hat die Nase gestrichen voll. Sie jagt ihren Freund Dylan zum Teufel und fährt mit ihrer besten Freundin zu einer Hochzeitsfeier. Dabei lernt sie Taylor kennen und die beiden sind sich auf Anhieb unsympathisch. Plötzlich taucht Dylan auf und will Amy gewaltsam zurückholen.
Alles, was schief gehen kann, geht schief und dann ist da auch noch dieses verflixte Kribbeln in Amys Bauch, das sich immer dann bemerkbar macht, wenn Taylor in der Nähe ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen