Donnerstag, 24. März 2016

Osterlesen 2016 Tag 1 24.3.2016

Update 1: 18:00Uhr

Heute ist der erste Tag vom Osterlesen. Es wird organisiert von Wörterkatze und geht bis zum 29.3.2016. Ich werde versuchen in der Zeit 6 Bücher zu lesen. Anfangen werde ich mit folgenden 3 Büchern:
 Das Haus der geheimen Träume Das Haus der geheimen Träume von Mia Löw

Nach einer Trennung entschließt sich Julia zu einem Tapetenwechsel. Schon oft hatte ihr Schwager George sie in sein Haus nach Staten Island eingeladen, doch bislang hatte Julia sich gesträubt, da das Haus traurige Erinnerungen in ihr weckt: Hier hatte einst ihre Schwester Jennifer gelebt, bis sie 2001 tragisch ums Leben kam. Nun scheint Julia die Zeit reif, der Vergangenheit ins Gesicht zu blicken. Doch am Flughafen spielt der Verstand ihr einen Streich: Sie glaubt, Jennifer zu sehen. Julia merkt immer deutlicher, dass etwas nicht stimmt. Aber da ist es fast schon zu spät …

Bei dem Buch bin ich auf Seite 96 von 510 Seiten. Bis jetzt ist es echt gut. Es ist auch spannend geschrieben. Mal sehen wie es weitergeht.

Das Apfelblütenfest Das Apfelblütenfest von Carsten Sebastian Henn

Jules war neun Jahre alt, als er eine Stellenanzeige in den größten und schönsten Baum im Apfelhain der Familie ritzte. Er suchte damals eine Haushälterin für seinen Vater, dem nach dem Tod seiner Frau alles über den Kopf wuchs. Seitdem sind zwanzig Jahre vergangen, Jules' Vater ist längst tot, und er selbst hat widerwillig das Hofgut übernommen, auf dem Calvados und Cidre produziert werden. Und plötzlich bewirbt Lilou sich um die Stelle bewirbt, eine fröhliche, eigensinnige junge Frau, die in dem kleinen Ort an der normannischen Küste als Heilpraktikerin arbeitet. Nach und nach öffnet sie Jules das Herz, für die Schönheit der Natur und auch für die Liebe. Doch allzu schnell müssen die beiden erkennen, wie zerbrechlich Liebe sein kann, wenn das Schicksal eingreift ...

Bei dem Buch bin ich auf Seite 50 von 348 Seiten. Ich finde die Aufmachung sehr schön. Und zwischen den Kapiteln steht ein Zitat auf grauem Hintergrund. Bis jetzt ist der Schreibstil von dem Autor super.

Thubano Kleine Flügel werden groß von Alexandra Bauer

Während Thubano und Lato friedvoll in den Tag hineinleben, taucht plötzlich ein alter Bekannter auf: der Zauberer Magor. Aufgeregt berichtet er, dass Latos Heimatstadt Silbermond von einer Menschenarmee bedroht wird. Zu alle dem ist die Prinzessin spurlos verschwunden! Wurde sie entführt? Ohne zu zögern, eilen Thubano und Lato los, um Silbermond zu helfen. Doch bevor sie die Grenze überschreiten können, geschieht die Katastrophe!

Das Buch lese ich auf meinem Kindel. Ich bin jetzt bei 28% von 100% und es ist ein Kinderbuch. Es ist sehr spannend. 

So jetzt werde ich noch ein wenig lesen gehen! Bis gleich mal. 

Update 2: 21:00Uhr 

Bevor ich mit dem Lesen angefangen bin, habe ich die Rezension von "Percy Jackson - Die letzte Göttin von Rick Riordan" vorgeschrieben.
Danach habe ich die Seiten 96 bis 189 gelesen im Buch "Das Haus der geheimen Träume. Das waren 93 Seiten.
Und dann habe ich die Rezension von "Vermiss mein nicht von Cecelia Ahern" vorgeschrieben.
Jetzt werde ich die Rezension "Die Anstalt von John Katzenbach" poste. Also bis gleich.

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Birgit

    Da hast du dir ja ein paar schöne Bücher ausgewählt. Die Cover gefallen mir total gut.

    Ganz liebe Grüsse
    Livia

    AntwortenLöschen