Mittwoch, 30. März 2016

Elfenlied 3 von Lynn Okamoto (Manga)


Produkt-Information
Über das Buch:

ISBN: 9783867196567
Preis: 14 Euro
Erschien: 2009
Originalsprache: Japanisch erschien 2002
Verlag: Tokyopop
Seiten: 448
Gelesen vom 15.1.2016-16.1.2016

Inhalt:

Nyu taucht wieder auf. Und plötzlich kann sie reden! Bevor Kota und Yuka allerdings richtig begreifen, was mit ihr vor sich geht und was sie erzählt, brabbelt sie schon wieder wie ein Kleinkind. Doch wie lange wird es dauern, bis die Diclonius wieder ihr zweites unbarmherziges Gesicht zeigt? Und was geschieht mit Nana, der anderen Diclonius? Wird Herr Kurama sie tatsächlich einfach töten, wie es ihm befohlen wurde?

Das Cover:

Ich finde das Cover sehr schön und das Mädchen hat außergewöhnliche schöne Augen.

Meine Meinung:

Dieses Manga hatte viele Überraschungen auf Lager. Ich musste und wollte schnell weiterkommen, damit ich schnell weiter lesen konnte. Kota, Nyu und Yuka wachsen mir richtig ans Herz. Es ist auch interessant zu sehen, wie Nyu 2 Menschen in eins ist. Ist sie eine gespaltene Persönlichkeit?
Wie jedes Manga, muss man das Buch von hinten nach vorne lesen. Aber man gewöhnt sich schnell daran. Ich würde das Manga, erst ab 18 lesen, weil schon sehr viele erotische und brutale Szenen drin sind. Und weil sie ja gezeichnet sind, ist es noch realer. Ich freue mich schon auf das vierte Band.

Fazit:

Ein Manga, was man lesen muss.

Über den Autor:

Lynn Okamoto ist ein japanischer Mangaka. Während seines Studiums arbeitete er für den Computerspieleentwickler Arc System Works.


Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen