Sonntag, 14. Februar 2016

Für immer vielleicht von Cecelia Ahern


Über das Buch:

ISBN: 3828978363
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Where rainbows end erschien 2004
Erschien 2005
Seiten: 443
Verlag: Weltbild
Gelesen vom 1.2.2016 - 4.2.2016

Inhalt:

Alex und Rosie kennen sich, seit sie fünf Jahre alt sind. Alex muss kurz vor dem Abi mit seinen Eltern von Irland nach America ziehen. Rosie will nachkommen und Hotelmanagement studieren, doch dann wird sie schwanger. Und das nicht von Alex. Sie zieht ihre Tochter allein groß. Alex heiratet eine Amerikanerin. Erst nach Jahren ist er wieder solo - doch inzwischen ist auch Rosie verheiratet...

Das Cover:

Ein typisches Cecelia Ahern Cover. Aber das finde ich so gut an den Büchern. Den sie passen immer gut zusammen und sind alle in meiner Lieblingsfarbe.

Die ersten 3 Sätze:

An Alex
Ich lade dich am Dienstag, den 8.April zu meiner Geburtstagsfeier ein. Wir haben einen Zauberer bestellt, und wir feiern von zwei bis fünf Uhr.

Meine Meinung:

Dieses Buch habe ich schon 3 mal gelesen. Ich liebe die Aufmachung, weil es mal was ganz anderes ist, wie ein normaler Roman. Es ist halt eine Liebesgeschichte, die erzählt wird, durch E-Mails, Briefen, Postkarten, Chats etc. Natürlich wird dadurch manches nicht erzählt, aber man kann es sich denken.
Man muss echt schmunzeln, was Rosie und Alex alles erleben und wie sie um ihre Gefühle herum tanzen.
Man möchte echt, die beiden schütteln und sagen, das sie endlich mal in Fahrt kommen. Aber nichts passiert. Ich verschlinge das Buch regelrecht. Da es ganz anders geschrieben ist, hat es auch keine Kapitel, sondern geht fortlaufend weiter.
An den einzelnen Stellen sieht man immer ein Zeichen, das soll darauf hinweisen, was es gerade ist. Zum Beispiel bedeutet ein Briefumschlag, das es sich gerade um ein Brief handelt. 

Fazit:

Ein super Buch. Ich liebe es. Ich liebe Cecelia Ahern.

Über die Autorin:

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation in Dublin. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: ›P.S. Ich liebe Dich‹, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage. Die Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie ›Samantha Who?‹ mit Christina Applegate sowie einen Zweiteiler für das ZDF. Auch ihr Roman ›Für immer vielleicht‹ wurde fürs Kino verfilmt. Cecelia Ahern lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.

Wie viele Sterne?

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen