Montag, 11. Januar 2016

Percy Jackson - Diebe im Olymp von Rick Riordan

Percy Jackson Band 1 - Diebe im Olymp
Über das Buch:

ISBN: 9783868005387
Preis: Diese Ausgabe steht für 3,73 Euro bei Amazon
Originalsprache: Englisch
Originaltitel: Percy Jackson and the Olympians - The Lightning Thief erschien 2005
Verlag: Weltbild
Erschien: 2006
Gelesen vom 5.1.2016-6.1.2016
Band 1 einer Reihe

Inhalt:

Percy versteht die Welt nicht mehr. Jedes Jahr fliegt er von einer Schule. Ständig passieren ihm seltsame Unfälle. Und jetzt soll er auch noch an dem Tornado schuld sein! Langsam wird ihm klar: Irgendjemand hat es auf ihm abgesehen. Als Percy sich mit Hilfe seines Freundes Grover vor einem Minotaurus is Camp Half-Blood rettet, erfährt er die Wahrheit: Sein Vater ist der Meeresgott Poseidon. Percy also Halbgott. Und er hat einen mächtigen Feind: Kronos, den Titanen. Die Götter stehen Kopf - und Percy und seine Freunde vor einem unglaublichen Abenteuer.

Das Cover:

Ich finde das Cover sehr schön. Es hat etwas mystisches an sich.

Die ersten 3 Sätze:

Liebe Sterblichen, die ihr dies lest: Ich habe beim Fluss Styx geschworen, dass alles, was in diesem Buch erzählt wird, pure Erfindung ist. Es gibt keinen zwölf Jahre alten Jungen Perseus "Percy" Jackson. Die griechischen Gottheiten sind einfach nur alte Mythen.

Meine Meinung:

Das Buch wird in Ich- Form geschrieben und ist von Anfang an spannend zu lesen. Es ist flüssig zu lesen und man fiebert richtig mit den einzelnen Protagonisten mit. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Vieles erinnert mich auch an Harry Potter, wie zum Beispiel das Dreiergespann: Annabeth, Grover und Percy. Auch hier muss Percy gegen einen Feind kämpfen und viele Prüfungen bestehen.  Was mir bei Percy auffält, ist das er sehr unberrechenbar ist. Er macht, was er will. Gott sei Dank, hat er 2 Freunde die zu ihm halten. Ich fand Grover sehr niedlich. Das Camp fand ich sehr toll beschrieben. Da muss es Spaß machen hin zu gehen. Am Ende des Buches erfährt man noch viel über die verschiedenen Gottheiten.

Fazit:

Ein Buch für jeden der auch schon Harry Potter liebte.

Über den  Autor:

Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen lebt er in San Antonio, USA, und widmet sich inzwischen ausschließlich den Schreiben. Seine Percy Jackson Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 32 Ländern verkauft worden. 

Wie viele Sterne?

 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen