Dienstag, 19. Januar 2016

Elfen Lied 1 von Lynn Okamoto (MANGA)

Produkt-Information
Über das Buch:

ISBN: 9783867196543
Preis: 14,00 Euro
Erschien: 2009
Originalsprache: Japanisch erschien 2002
Verlag: Tokyopop
Gelesen vom 15.1.2016 - 15.1.2016

Inhalt:

Lucy tötet jeden Menschen, der in ihre Nähe kommt, sofort. Sie ist eine Mutantin mit abnormen Fähigkeiten, die in einem Forschungslabor unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen festgehalten wird. Dennoch gelingt es ihr eines Tages, zu fliehen. Wenig später finden der Student Kota und seine Kusine am Strand ein hilfloses Mädchen. Da es sein Gedächtnis verloren zu haben scheint, nehmen die zwei sich seiner an … Ist es nur eine Frage der Zeit, bis Lucy ihnen ihr mörderisches Gesicht zeigt?

Das Cover:

Das Cover passt gut zu dem Manga. Mir gefallen die Farben sehr.

Die ersten 3 Sprechblasen:

1.) Sie ist heute wieder schlecht drauf, was?
2.) Ja.
3.) Als Murakami starb war's genauso.

Meine Meinung:

Ich fand es etwas ungewohnt, das man das Manga von hinten nach vorne liest. Aber man gewöhnt sich schnell daran. Ich fand die Geschichte um Lucy sehr spannend. Manche Szenen waren sehr eklig und brutal. Ich würde das Buch erst jemanden geben, der schon 18 Jahre ist. Die Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen. In diesem Band sind die ersten 2 Teile von Elfen Lied drin und 2 Specials. Ich habe für das Manga  1 Stunde gebraucht. Es ist also für einen geübten Leser schnell zu lesen. Manche Zeichnungen sind auch sehr sexy gezeichnet. Ich kann jetzt verstehen, warum so viele auf Mangas stehen und es wird nicht mein letztes gewesen sein.

Fazit:

Ich werde auf jeden Fall noch mehr Mangas lesen.

Über den Autor:

 Lynn Okamoto ist ein japanischer Mangaka. Während seines Studiums arbeitete er für den Computerspieleentwickler Arc System Works.

Wie viele Sterne?

  :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen