Donnerstag, 19. November 2015

Zwei fürs Leben von Julia Hanel


Über das Buch:

Verlag: ullstein
ISBN: 9783548286723
Preis: 8,99 Euro
Seiten: 292
Erschien: Juni 2015

Inhalt:

Als Anni nach einem schweren Unfall im Krankenhaus erwacht, hört sie eine fremde Stimme in ihrem Kopf. Sie gehört zu Ben, einem jungen Architekten, der behauptet, im Koma zu liegen und ihre Gedanken zu hören. Anni ist anfangs skeptisch und versucht, Ben mit allen Mitteln loszuwerden. Doch schon bald werden die Gespräche mit Ben zum Höhepunkt ihres Tages. Die fremde Stimme lässt sie nicht mehr los, und Anni fragt sich, ob man sich wirklich in einen Unbekannten verlieben kann ...

Das Cover:

Das Cover finde ich richtig schön. Es hat was richtig schön romantisches.

Die ersten 3 Sätze:

"Hast du es ihnen jetzt endlich gesagt?" "Du schon wieder." "Hast du?"

Aufbau und Schreibstil:

Das Buch ist in 44 Kapiteln aufgeteilt und wechselt immer zwischen Anni und Ben hin und her.
Ich habe das Buch an einem Abend durch gehabt, weil ich es nicht aus der Hand legen konnte. Die Gespräche von Ben und Anni sind in einer anderen Schrift geschrieben, wie das andere erzählte. Das Buch ist in der Ich Form von Anni und mal von Ben geschrieben.

Meine Meinung:

Ich habe das Buch verschlungen. Es ist so eine tolle Geschichte um Anni und Ben, das man immer mehr erfahren möchte, Die Dialoge zwischen den beiden waren so lustig und liebevoll geschrieben, das ich mir oft ein Schmunzeln nicht verkneifen konnte. Außerdem sind die Dialoge das, was dieses Buch ausmacht. Man hat das Gefühl, man wäre mittendrin und würde alles mitbekommen. Ich habe immer so schnell weitergelesen, weil ich immer zu den nächsten Dialogen wollte und wissen wollte, wie es weitergeht.  Natürlich habe ich auch gehofft, das sie sich mal treffen. Aber ob sie das getan haben oder nicht, wird hier nicht verraten.  Ben und Anni sind zwei Charaktere die man gerne mal treffen würde. Jeder hat etwas an sich, was ihn sympathisch macht.

Was mich an den Buch gestört hat, war die Auflösung am Ende des Buches. Sie war mir doch etwas zu weit hergeholt. Das ist auch der einzige Minuspunkt an dem Roman.


Fazit:

Ein richtig schön romantisches Buch für jeden Romantiker!

Über die Autorin: 

Julia Hanel, geboren 1987, studierte Literaturwissenschaft in Bamberg und arbeitete danach als Redakteurin für ein Lokalmagazin in Fulda. Heute lebt und arbeitet sie in Würzburg.

Wie viele Sterne? 

:bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen