Donnerstag, 24. September 2015

Top Ten Thursday # 3

 

Huhu... Ich habe bei Steffis Bücher Bloggeria diese schöne Aktion gefunde. Es geht hier darum, das man zu einem Bestimmten Thema seine Top Ten finden soll und natürlch dann posten.

Diese Woche ist es folgendes Thema:

10 Bücher, mit einem Titel bestehen aus 3 Wörtern

 »Mein Leben ist glücklich und erfolgreich, bis auf die Tatsache, dass ich im falschen Körper wohne.« Im November 2007 kündigt die erfolgreiche Stabhochspringerin Yvonne Buschbaum im Fernsehen ihre bevorstehende Geschlechtsumwandlung an. Für Balian, wie er sich fortan nennt, ist das der letzte konsequente Schritt auf dem Weg zu seiner wahren Identität, für den er sogar die Olympia-Teilnahme opfert. Zwei Jahre später »lebt er seinen Traum« und schreibt in seinem Buch einfühlsam und mitreißend von seinem Leben als Mann in einem Frauenkörper und seiner Befreiung aus diesem »falschen Körper«. Wie kaum ein anderer kennt Balian Buschbaum das Leben aus beiden Perspektiven, weiß, wie Frauen und Männer denken und fühlen und was sie unterscheidet.

 Die sechzehnjährige Hazel Grace leidet seit Jahren an Krebs, zuerst in der Schilddrüse, doch mittlerweile sind auch ihre Lungen befallen, so dass sie gezwungen ist, immer eine Sauerstoffflasche mit sich herumzutragen. Hazel hat so gut wie keinerlei Kontakte mehr zu Gleichaltrigen und droht in Depressionen zu versinken, so dass ihre Eltern sie zwingen, an den Sitzungen einer Selbsthilfegruppe für krebskranke Kinder teilzunehmen. Dort lernt sie Gus kennen, der durch den Krebs ein Bein verloren hat. In ihm findet Hazel ihren Seelenverwandten und wieder einen Sinn in ihrem Leben. Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um Hazels Lieblingsautor Peter Van Houten zu treffen und verbringen eine unbeschwerte Zeit miteinander. Doch sie können vor dem Krebs nicht davonlaufen...

 Clara Black hätte nie gedacht, dass sie den Garten ihrer Mutter umgraben würde, um nach der alten Blockflöte ihres Bruders zu suchen, die sie als Kind dort versteckte. Oder dass sie einen Schulfreund, den sie nach Jahren zufällig beim Einkaufen trifft, spontan küssen würde. Doch sie hätte auch nie gedacht, dass die Liebe ihres Lebens kurz vor ihrer Hochzeit bei einem Unfall sterben würde...
Es bricht Claras Herz, und sie weiß nicht, wie es weitergehen soll - bis sie eine Liste entdeckt, auf der sie als Achtjährige notierte, was sie vor ihrem 35. Geburtstag erreichen wollte. Und plötzlich bleiben ihr nur noch wenige Monate, um bei Amerikas größtem Büfett zu essen, in einem Heißluftballon zu fliegen - und herauszufinden, dass das Leben eine zweite Chance für sie bereithält.

 »Ich will nicht, dass ihr weint und um mich trauert, sondern mit einem Glas Sekt darauf anstoßt, dass ich nun endlich alles überstanden habe. Denkt nur daran, dass es mir gutgeht, und vergesst das Trauern.« Jenni Cranen ist fünfzehn, als sie erfährt, dass sie Krebs hat. Nach dem ersten Schock nimmt sie den Kampf gegen die Krankheit auf. Vierzehn Monate lang steht sie tapfer die Therapie und quälende Schmerzen durch. Doch Jenni verliert den Kampf gegen den Krebs und stirbt mit nur 16 Jahren. Während dieser Zeit hat sie Tagebuch geschrieben. Darin erzählt sie von ihren Erlebnissen, ihrer Angst, aber auch von ihrer Hoffnung und ihrer unbändigen Liebe zum Leben. Ein berührender Bericht.

 Gerüchte, Lügen, Einsamkeit. Dies alles sind Gründe, wegen denen Hannah Baker sich das Leben genommen hat. Niemand will verantwortlich sein, doch Hannah hat dafür gesorgt, dass jene, die ihr das Leben zur Hölle gemacht haben, mit der Schuld konfrontiert werden.

Ein Paket mit sieben Kassetten liegt eines Tages vor der Tür des Protagonisten Clay Jensen, alle bespielt mit Hannahs Stimme, die auf jeder der dreizehn Seiten eine andere Person anklagt, zu ihrem Selbstmord beigetragen zu haben. Das Paket wird von einer dieser Personen zur nächsten geschickt. Für Clay beginnt eine Zeit, in der er am Abgrund entlang wandert, während er Hannahs Stimme lauscht, die erzählt von Mobbing, Einsamkeit und den Verlust von Sicherheit. Er, Clay, der in Hannah verliebt war, soll mitunter Schuld tragen an ihrem Selbstmord?

 Es gibt Menschen, für die man alles tun würde...

Bei Fran gehört dazu ihre beste Freundin Alison. Daran hat sich auch nichts geändert, seit Alison unheilbar krank ist und bald sterben wird. Deshalb kann Fran auch nicht Nein sagen, als Alison mit einer heiklen
Bitte zu ihr kommt: Alison möchte ihre Familie nicht alleine zurücklassen und bittet Fran ihr dabei zu helfen, eine neue Partnerin für ihren Mann zu suchen.Obwohl Fran die Idee nicht gefällt, macht sie sich widerwillig daran, bei einer Partnervermittlung im Internet nach passenden Kandidatinnen Ausschau zu halten. Dabei stößt sie zufällig auf ein Profil, das dem ihres eigenen Ehemannes verdächtig nahe kommt! Kurzentschlossen sendet sie eine Kontaktanfrage ab, um sich zum Blinddate zu verabreden - ein Treffen mit ungeahnten Folgen...

 Bis zu seinem elften Geburtstag hatte Harry geglaubt, dass er ein ganz normaler Junge sei. Doch dann erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll – denn er ist ein Zauberer! In Hogwarts stürzt Harry von einem Abenteuer ins nächste und muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

 Zum ersten Mal gibt Stephen King Einblick in sein Leben und in die Entstehung seiner Romane und Geschichten. Lebendig und aufschlußreich berichtet er von Kindheit und Jugend, seinen Sehnsüchten, Ängsten und Glücksmomenten und seiner Lust am Schreiben. Ein so kluges wie sensibles und gleichzeitig packendes Buch über gelebte Literatur.

 Ein Blaubär, wie ihn keiner kennt, entführt den Leser in eine Welt, in der Phantasie und Humor auf abenteuerliche Weise außer Kontrolle geraten sind. In 13 1/2 Lebensabschnitten kämpft sich der Held durch ein märchenhaftes Reich, in dem alles möglich ist - nur nicht die Langeweile!

 Erst wenn das Schlimmste eintritt, weißt du, wer dich liebt.
Stell dir vor, du hast nur noch neun Tage. Neun Tage, um über die Flüche deiner Mutter zu lachen. Um die Hand deines Vaters zu halten (wenn er dich lässt). Und deiner Schwester durch ihr Familienchaos zu helfen. Um deinem Bruder den Weg zurück in die Familie zu bahnen. Nur neun Tage, um Abschied zu nehmen von deiner Tochter, die noch nicht weiß, dass du nun gehen wirst ...
Die Geschichte von Rabbit Hayes: ungeheuer traurig. Ungeheuer tröstlich.

Kommentare:

  1. Huhu

    Harry Potter habe ich natürlich auch gelesen :)
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes liegt noch auf meinem SuB.

    Liebste Grüsse Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu:)

    Mit "Rabbit Hayes" haben wir eine Gemeinsamkeit. Stephen King habe ich auch auf meiner Liste, nur mit einem anderen Buch. "Das Leben und das Schreiben liegt aber noch auf meinem SuB.
    Harry Potter ist natürlich einmalig! :)

    Liebe Grüße von deiner neuen Leserin
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. hey,

    wie du ja auch schon festgestellt hast, haben wir HP und tote Mädchen lügen nicht gemeinsam. Und ich finde Walter Moers kann man auch zählen, den Autor haben wir immerhin auch beide ;)
    Außerdem habe ich das Schicksal ist ein mieser Verräter noch in meinem Regal stehen, das jedoch übersehen und die Liste der vergessenen Wünsche habe ich auch schon gelesen, mochte ich aber nicht so gerne. Mich hat allein die Liste schon nicht überzeugen können^^

    liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  4. Hi!

    Mit HP und DAS SCHICKSAL... kenne ich immerhin 2 Bücher von deiner Liste.

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!

    "Das Leben und das Schreiben" möchte ich irgendwann mal lesen. Stephen King ist eigentlich der einzige Autor, bei dem mich so etwas interessiert.

    Interessante Liste!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen