Montag, 21. September 2015

Die Braut sagt leider nein von Kerstin Gier

Über das Buch:

Preis: 7,99 EURO
Erscheinungsdatum: 1997
Orginalsprache: Deutsch
Genre: Liebesroman
Verlag: Bastei-Lübbe
EAN: 9783404161591

Inhalt:

Elisabeth schwebt auf Wolke sieben. Aber je näher die geplante Traumhochzeit rückt und je weiter der Bau des Traumhauses fortschreitet, desto größer werden ihre Zweifel, ob Alex wirklich der Traummann ist, für den sie ihn bisher gehalten hat. Während er als Architekt in einer anderen Stadt arbeitet, muß sie sich mit den Hochzeitsvorbereitungen, den Bauarbeiten am eigenen Haus, den Schwiegereltern und diversen Schwangerschaftstests herumschlagen, nur unterstützt von ihren Freundinnen, der vom eigenen Freund frustrierten Hanna, ihrer Cousine Susanna mit den ultimativen Spartips und der abgedrehten Kassandra von den Plejaden. Erst als Elisabeth mit eigenen Augen sehen muß, daß Alex außer der Großbaustelle in der anderen Stadt vor allem seine blonde Praktikantin betreut, beschließt sie, den Ablauf der Traumhochzeit leicht zu verändern...

Das Cover:

Das Cover finde ich nicht so schön. Ich finde es eher langweilig.

Schreibstil & Aufbau & Meine Meinung:

Elisabeth ist überglücklich, als Alex sie heiraten will. Sofort macht sie sich an die Hochzeitsvorbereitungen.
Alex kann ihr nicht helfen, weil er für ein Arbeitsprojekt in einer anderen Stadt arbeiten muss. Deshalb ist er nicht bei ihr. Außerdem muss sich Elisabeth noch um den Hausbau kümmern. Doch durch einen Zufall, erfährt sie von der Affaire, die Alex mit seiner Praktikantin hat. Wie geht alles aus? Wie geht Elisabeth mit der Situation um? Das Buch ist in der Perspektive von Elisabeth geschrieben, also in Ich-Form.
Man freut sich richtig mit ihr, aber man leidet auch mit. Alex ist für mich ein Egoist und ein A....!
Der Roman ist schnell zu lesen, da er mit seinen 207 Seiten, sehr kurz ist. Ich hatte ihn sehr schnell durch!
Ich bin immer wieder, von den Büchern, von Kerstin Gier begeistert und kann jeden der Liebesromane und lustige Bücher liebt, diese nur empfehlen.


Fazit:

Sehr lustig!

Über die Autorin:

Kerstin Gier, Jahrgang 1966, lebt mit ihrer Familie in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach. Sie schreibt mit großem Erfolg Romane. Ihr Erstling MÄNNER UND ANDERE KATASTROPHEN wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. EIN UNMORALISCHES SONDERANGEBOT wurde 2005 mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman ausgezeichnet. FÜR JEDE LÖSUNG EIN PROBLEM wurde ein Bestseller und mit enthusiastischen Kritiken bedacht.

Wieviele Mäuse? 

BenutzeravatarBenutzeravatarBenutzeravatarBenutzeravatarBenutzeravatar



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen